ALS Forschung schlägt vor, die Stammzellen werden ‚im Alter von‘ um die Geschwindigkeit der Fortschritte auf Ihrer Suche nach Behandlungen

Cedars-Sinai-Wissenschaftler bemüht sich um den Aufbau einer verbesserten Stammzell-Modell der amyotrophen Lateralsklerose (ALS), um raschere Fortschritte in Richtung einer Heilung für die verheerende neurologische Erkrankung. Ihre Ergebnisse zeigen, dass die aktuellen Modelle verbessert werden kann, durch die Alterung der motorischen Neuronen, die zeigen, wie ALS Schadensersatz Zellen später im Leben.

ALS, auch bekannt als Lou-Gehrig-Krankheit betrifft mehr als 12.000 Menschen in den USA, nach den National Institutes of Health. Es in der Regel Streiks im Alter zwischen 40 und 70, die gemäß der ALS-Association. Es gibt keine effektiven Behandlungen, die meisten Patienten leiden unter Lähmungen und sterben innerhalb fünf Jahre der Diagnose.

Zu verstehen ALS Forscher am Cedars-Sinai Board of Governors der Regenerativen Medizin Institut erstellen induzierte pluripotente Stammzellen (iPSCs), abgeleitet von der Patienten-Haut-Zellen. Durch die Veränderung mehrere Gene in Patienten-Zellen, die Ermittler zurückkehren können diese Zellen Ihre embryonale oder Stamm-Zelle, Staat. Diese speziell entwickelte Stammzellen vermehren auf unbestimmte Zeit in Labor Gerichte, wo Ihre Auffälligkeiten und Prozesse eingehend geprüft werden können. Im Fall von ALS, diese Zellen werden verwendet, um zu wachsen spinalen Motoneuronen und zu studieren.

Eine multi-center-team unter der Leitung von Clive Svendsen, Doktor, und Ritchie Ho, PhD, hat festgestellt, dass iPSC-Versionen von spinalen motorischen Neuronen, die normalerweise verwendet, um ein Modell ALS ähneln unreifen oder fetalen Neuronen mehr als Reifen Erwachsenen Nervenzellen bei Erwachsenen von der Krankheit betroffen. In einer detaillierten Analyse von großen Gruppen von Genen, die Ermittler, die auch zeigte, wie ALS kann Auswirkungen auf die Neuronen, wie Sie Reifen und verschlimmern die altersbedingten Veränderungen.

Zusammengenommen legen die Befunde nahe, dass die Ermittler entwickeln müssen, Wege zu verändern iPSC-Versionen von spinalen motorischen Neuronen, die zu mehr ähneln ältere Versionen gefunden, die bei Erwachsenen ALS-Patienten, die Forscher sagte. „Mit motor-Neuronen-Modell, neurologische Erkrankung, kann verlangen, deren Alterung in einem Gericht“, sagte Ho, der erste Autor eines Artikels über die Studie, online veröffentlicht in der Zeitschrift Nature Neuroscience.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.