Bavarian Nordic kündigt die Einleitung der Sicherheit und Immunogenität Studie zu Ebola-Impfstoff-Therapie in Sierra Leone

Bavarian Nordic A/S hat angekündigt, die Einleitung eines neuen klinischen Studie, die von der Ebola-prime-boost-Impfstoff-Regime, das verbindet Bavarian Nordic ist MVA-BN® Filo-Impfstoff mit der Ad26.ZEBOV-Impfstoff von Crucell Holland B. V., einer der Janssen Pharmaceutical Companies von Johnson & Johnson (Janssen). Die Studie mit dem Titel ‚EBOVAC-Salone‘ durchgeführt wird, in Sierra Leone, Kambia-Distrikt, wo einige der Länder, in der die jüngsten Ebola-Fälle gemeldet worden. Die ersten Freiwilligen nach Erhalt der ersten impfdosis.

Die Studie, koordiniert von der London School of Hygiene & Tropical Medicine und gesponsert von Janssen, ist zur Bewertung der Sicherheit und Immunogenität der Kombination Chemotherapie. Freiwillige werden zunächst die Ad26.ZEBOV Dosis zu erst Ihre Immunsystem, und dann den MVA-BN Filo-Dosis zu einem späteren Zeitpunkt zur Steigerung der Immunantwort mit dem Ziel der Schaffung von stärkeren und länger anhaltenden Immunität. Die erste Phase der Studie, die jetzt eingeleitet wurde, umfasst rund 40 Erwachsene im Alter von 18 Jahren oder älter. In der Stufe 2, etwa 400 Personen in verschiedenen Altersgruppen geimpft werden, darunter Kinder und Jugendliche. Weitere Stufen sind nicht abgeschlossen in Absprache mit der Sierra Leone haben die Behörden und internationalen Gesundheitsorganisationen. Weitere details der Studie finden Sie unter http://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT02509494.

Paul Chaplin, Präsident & Chief Executive Officer von Bavarian Nordic, sagte: „Die Einleitung von EBOVAC-Salone markiert einen wichtigen Meilenstein für unser gemeinsames Programm mit Janssen. Es ist ein bedeutender Schritt vorwärts in der Entwicklung eines Impfstoffes gegen Ebola. Es ist bemerkenswert, wie weit das Programm verschoben hat, das wurde nur möglich durch das Engagement und die Hingabe, die sowohl Janssen und unsere Mitarbeiter in Bezug auf die Fortschritte, die wir gemacht haben in der Herstellung von bulk-Impfstoff für fast 2 Millionen Dosen und Initiierung dieser Studie innerhalb eines Jahres, Ihre Kräfte zu bündeln. Die Schlüssel-Attribute der beiden MVA-BN und Ad26-Technologien wurden zunächst anerkannt durch NIH-Finanzierung, und anschließend das Programm profitiert von der zusätzlichen staatlichen Förderung. Wir glauben, dass unsere bisherigen Fortschritte unterstreicht das Potenzial für ein Erfolgsmodell für öffentlich-private Partnerschaften bei der Entwicklung von Produkten adressieren die unerfüllte medizinische Bedürfnisse für die Zukunft.“

Die EBOVAC-Salone-Studie wird initiiert auf eine parallele Spur mit mehreren Laufenden Phase 1 und 2 Studien, durchgeführt in den USA, Europa und Afrika als Teil der beschleunigten Entwicklungsplan für das Ebola Impfstoff-Regime. First-in-human-klinischen Phase-1-Studien des prime-boost-Impfstoff-Regime begann in den Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten im Januar 2015, gefolgt von mehreren Standorten in Afrika. Im Mai 2015, Janssen präsentiert positive vorläufige Daten aus der britischen Phase-1-Studie der US-Food and Drug Administration. Eine Phase-2-Studie, durchgeführt in Großbritannien und Frankreich, begann im Juli 2015 mit einem zweiten multi-site Phase 2 Studie geplant, in Kürze beginnt in mehreren West-und ostafrikanischen Ländern.

Mit fast 14.000 Menschen infiziert von Ebola, Sierra Leone Konten für die größte Anzahl von Fällen in einem der westafrikanischen Länder, betroffen von dem Ausbruch der Seuche, hat tobte seit 2014. Insgesamt mehr als 28.000 Menschen wurden infiziert mit dem virus in der region und mehr als 11.000 Menschen gestorben. Obwohl nur wenige neue Fälle wurden gemeldet, in den vergangenen Monaten, Sierra Leone zusammen mit Guinea, bleibt noch erklärt Ebola-frei.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.