Die Geschichte der Hämodialyse wirft ein Licht auf die ethische Nutzung der begrenzten Ressourcen im Gesundheitswesen

Wie die medizinische Forschung weiter zu generieren, neue Technologien und Medikamente für eine Vielzahl von Nutzungen, viele Fragen Tauchen in Bezug auf, wie diese Ressourcen verwendet werden sollte, und wer sollte Zugang zu Ihnen haben. Diese Fragen sind besonders relevant, wie die Gesellschaft ist bestrebt, um auf steigende Kosten im Gesundheitswesen und betrachten einen verantwortungsvollen Vertrieb von healthcare limited-Dollar. Ein Papier erscheint in einer kommenden Ausgabe der Clinical Journal of the American Society of Nephrology (CJASN) befasst sich mit diesen Fragen, mit der Geschichte der Hämodialyse als Leitfaden.

Licht auf dieses Problem, Catherine Butler, MD (University of Washington) und Ihre Kollegen betrachten die Geschichte der Hämodialyse, zu prüfen, wie im Jahr 1962 ein Komitee von Laien in Seattle versucht, gerecht zu verteilen eine begrenzte Anzahl von Wartung Hämodialyse-Stationen geleitet von überlegungen der Gerechtigkeit. Später, als Technologie erweitert, die Dialyse wurde im Rahmen einer änderung des Social Security Act im Jahr 1972, und der Schwerpunkt verlagerte sich auf die Bereitstellung von Dialyse für alle, die es brauchten. Dies verringert die ethischen stress, wie Ressourcen gerecht zu verteilen, aber neue geschaffen, die Fragen wie die balance von Langlebigkeit und Qualität des Lebens und wie zu verstehen und zu respektieren Präferenzen der Patienten „Die erste formale Methode der Ethik in der Medizin wuchs mit der Technologie und einen Präzedenzfall für die Zukunft viele Ressourcen im Gesundheitswesen,“ sagte Dr. Butler.

Durch das Studium der Geschichte der Entwicklung und Verbreitung der Dialyse, die die Ermittler fanden, dass die 4 Prinzipien bilden die Grundlage der klinischen Ethik–beneficience, nonmaleficence, Autonomie und Gerechtigkeit-sind, betont in unterschiedlichem Maße im Laufe der Zeit. „Durch die Geschichte der Hämodialyse, die 4 bioethischen Prinzipien sind anders gewichtet als Kräfte der technologischen innovation, Ressourcen-Beschränkung, und soziale Werte ändern,“ sagte Dr. Butler. Aufgrund dieser Variabilität, die Schaffung von nachhaltigen ethischen Lösungen erfordern unter Berücksichtigung und Adressierung alle 4 ethische Prinzipien so vollständig wie möglich. „Die Themen, die erforscht die Geschichte der Dialyse sind häufige und wiederkehrende unter den neu entwickelten medizinischen Technologien, so dienen als Vorlage für die zukünftige Diskussion in parallelen Feldern,“ Dr. Butler Hinzugefügt.

Als ein Beispiel, die Forscher highlight Medicare ist vor kurzem angekündigt, Qualitäts-Strategie, die darauf abzielt, ein Versorgungssystem, das ist besser, klüger und gesünder. Es umfasst 3 Ziele-bessere Versorgung für den einzelnen, bessere Gesundheit Populationen und reduzierten Kosten im Gesundheitswesen–das kann nur erreicht werden durch die Auseinandersetzung mit verschiedenen und manchmal widersprüchlichen Werte.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.