Die meisten Der Welt Wird sich nicht Erfüllen, Ziele Für Frauen-Und Kindergesundheit bis 2015 Inmitten Sinkenden gebermittel

Der erste Bericht des UN-Generalsekretärs für unabhängige Expert Review Group (iERG)* on Information and Accountability for Women ’s and Children‘ s Health, startet am 26. September in der UN-Vollversammlung, dem Schluss, dass obwohl die überschrift Reduzierungen in der mütterlicher und Kindersterblichkeit in den letzten zehn Jahren wurden beeindruckende in einigen Ländern, Millionen von Frauen und Kinder immer noch sterben jedes Jahr an vermeidbaren Ursachen. Es sei denn, diese Ursachen sind mehr dringend angegangen werden weltweit und in Ländern, die Millenium-Entwicklungsziele (MDG) 4 und 5 nicht erfüllt werden, die von den meisten Nationen durch die Ziel-Jahr 2015. Was ist mehr, Rückgang der gebermittel und ein Ausfall um den Gegner Ressourcen zu den Ländern mit der größten not könnte verheerende Folgen für das überleben von Millionen Frauen und Kinder weltweit.

Die wichtigsten Ergebnisse der iERG ‚ s Bericht:

  • Es gibt beunruhigende Anzeichen, dass Spender und Land finanzielle Verpflichtungen über Frauen und die Gesundheit von Kindern sind rückläufig.
  • Die Aufteilung der Verpflichtungen zu den Ländern mit den höchsten Belastungen von Frauen-und Kinder-Sterblichkeit sind verstörend uneinheitlich, offenbart Tiefe und beunruhigende Ungleichheiten in der Gesundheitsversorgung
  • Bei Kindern, die wichtigsten vermeidbaren und immer noch vernachlässigt Todesursachen zunehmend konzentriert in der Neugeborenen-Periode (3,1 Millionen Todesfälle). Eine beträchtliche Zahl der vermeidbaren Todesfälle auch in der post-neonatalen Periode – 1,1 Millionen Todesfälle durch Lungenentzündung, 0,75 Mio Todesfälle von der Diarrhöe und von 0,56 Millionen Todesfälle durch malaria.
  • Bei den Frauen ist der Rückgang der Müttersterblichkeit fällt auch kurz gebraucht, um zu erreichen, MDG-5. Die Zwangslage für junge Mädchen ist besonders akut: 1 in 8 Geburten in einkommensschwachen Einstellungen ist bei Mädchen im Alter von 15-19 Jahren

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.