Diejenigen, Die Rauchen, Sobald Sie Aufwachen, Haben Ein Sehr Viel Höheres Krebsrisiko

Wenn Sie ein Raucher, der leuchtet innerhalb von 30 Minuten nach dem aufwachen am morgen, ist Ihr Risiko für die Entwicklung von Lungen-und Kopf-Hals-Karzinomen ist deutlich höher als die der Raucher, die warten mehr als eine Stunde, Forscher aus Pennn State College of Medicine in Hershey, berichten Sie in der Fachzeitschrift Krebs. Die Autoren fügte hinzu, dass Ihre Erkenntnisse können helfen, zu identifizieren diejenigen, die ein besonders hohes Krebsrisiko und würden profitieren von gerichteten rauchenden Interventionen.

Es ist gut etabliert und akzeptiert, dass das Rauchen von Zigaretten erhöht das individuelle Risiko der Entwicklung von mehreren Arten von Krebs. Aber einige Raucher krank werden und andere nicht. Joshua Muscat, PhD und team wollte, um festzustellen, ob schwere nikotinsucht, die charakterisiert werden kann durch, wie lange die Raucher nehmen müssen, bevor Sie Ihre erste Zigarette nach dem aufwachen, hatte keine Auswirkungen auf Lunge und Kopf-Hals-Karzinomen, unabhängig davon, wie oft Sie rauchten und wie lange.

Studie 1 -, Lungen -, Krebs – die Studie umfasste 4,775 Fälle von Lungenkrebs und 2,835 Personen ohne Lungenkrebs – Sie alle waren regelmäßige Raucher.

Sie fanden heraus, dass, im Vergleich zu denen, die rauchten mehr als 60 Minuten nach dem aufwachen:

  • Diejenigen, die leuchtet innerhalb von 31 bis 60 Minuten hatte 1.31 höhere chance, an Lungenkrebs zu erkranken
  • Diejenigen, die leuchtet innerhalb von 30 Minuten hatten 1.79 höhere chance, an Lungenkrebs zu erkranken

Studie 2 -, Kopf-und Hals-Krebs – die Studie umfasste bei 1.055 Patienten mit Kopf-Hals-Krebs und 795 Personen ohne Krebs – Sie alle hatten eine Geschichte von Rauchen von Zigaretten.

Sie fanden heraus, dass, im Vergleich zu denen, die rauchten mehr als 60 Minuten nach dem aufwachen:

  • Diejenigen, die leuchtet innerhalb von 31 bis 60 Minuten hatte 1.42 größere chance der Entwicklung von Kopf-Hals-Krebs
  • Diejenigen, die leuchtet innerhalb von 30 Minuten hatten 1.59 größere chance der Entwicklung von Kopf-Hals-Krebs

Die Forscher sagten, dass nach dem, was Sie gefunden, es scheint, dass das Bedürfnis zu Rauchen, direkt nach dem aufwachen, ist verbunden zu einem höheren Krebsrisiko.

Dr. Muscat sagte:

„Diese Raucher haben höhere Niveaus des Nikotins und vielleicht anderer Tabak Giftstoffe in Ihrem Körper, und Sie kann mehr süchtig als die Raucher das Rauchen unterlassen eine halbe Stunde oder mehr. Es kann eine Kombination von genetischen und persönlichen Faktoren, die verursachen eine höhere Abhängigkeit zum Nikotin.“
Raucher, die Leuchten sofort nach dem aufwachen profitieren würden vor allem von der gezielten Raucherentwöhnung Programme, die Autoren schrieb.

Geschrieben von Christian Nordqvist

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.