Dieses computer-Programm finden neue Chemische combos zu töten pathogene Hefe

Die Medikamente von morgen entdeckt werden können, von Computern. Ein proof-of-concept-Studie veröffentlicht im Dezember 23 in Zell-Systemen zeigt, dass mit der richtigen Eingabe von Daten über ansteckende Hefe, eine Maschine-Algorithmus lernen kann, zu identifizieren Kombinationen von vorhandenen und bisher unbekannten verbindungen, die zusammen arbeiten können als Antimykotika. Während die Methode muss perfektioniert werden, es ist ein neuer Ansatz zur Bekämpfung von infektiösen Erkrankungen mit dem Potenzial, schnell zu identifizieren Kombinationen von Agenten, die helfen könnten, überwindung von medikamentenresistenzen.

Wir wissen noch nicht, wie gut die neu entdeckte Chemische combos arbeiten zur Behandlung von Hefe-Infektionen in Tieren oder Menschen, sondern auch die Forschungs-team, haben wählen Sie 18 mögliche Kombinationen zur Behandlung von menschlichen pathogenen Hefe im Labor Gerichte und Ihre hohe Erfolgsquote bestätigt, dass die Kombinationen haben das Potenzial für die Entwicklung von Medikamenten. Vor allem, einige zusammengesetzte Kombinationen gefunden wurden, harmlos zu sein, wenn man es auf menschliche Zelllinien.

„Unsere Studie zeigt die macht der mit relativ einfachen (aber immer noch extrem kompliziert) Modelle wie Hefe, um besser zu verstehen, wie Chemikalien und Medikamente, die mit biologischen Systemen interagieren“, sagt senior-Autor Mike Tyers, professor für Systembiologie an der Université de Montréal. „Diese Konzepte werden sicherlich übertragbar auf komplexere Probleme in der menschlichen Gesundheit.“

Lehre der Maschine

Viele Bereiche der Forschung jetzt maschinellen Lernens zu finden, Muster in komplexen Datensätzen

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.