Einnahme Von Valproat Während Der Schwangerschaft Erhöht Autismus-Risiko

Forscher haben herausgefunden, dass schwangere Frauen, die nehmen Sie das Medikament Valproat (bei Epilepsie) könnte ein erhöhtes Risiko der Geburt eines Kindes mit Autismus, entsprechend einer neuen Studie veröffentlicht in der Zeitschrift JAMA.

Valproat ist auch die für Migräne, Panikattacken, Magersucht, Angststörung, posttraumatische Belastungsstörung, bipolare Störung, sowie einige andere psychiatrische Bedingungen.

Hintergrund-Informationen, die der Artikel sagte: „Anti-epileptischen Medikamenten-Exposition während der Schwangerschaft ist assoziiert mit einem erhöhten Risiko für kongenitale Fehlbildungen und eine verzögerte kognitive Entwicklung der Nachkommen, aber wenig ist bekannt über das Risiko von anderen schweren neuropsychiatrischen Erkrankungen.“

Die US-amerikanische Food and Drug Administration hat bereits eine Warnung ausgegeben über die Risiken der Einnahme von Valproat während der Schwangerschaft. Sie erklärte, dass es bereits Studien, die gefunden haben, dass Kinder von Müttern, die nahm Valproat-Natrium während der Schwangerschaft haben ein höheres Risiko von geringeren kognitiven test-scores im Vergleich zu denen, die ausgesetzt wurden, die anderen anti-Anfall Medikamente.

In dieser Studie haben die Forscher führten eine Bevölkerung-basierte Studie, um zu sehen, ob der mütterliche Konsum der Droge valproate während der Schwangerschaft hatten keine Assoziation mit einem erhöhten Risiko von Autismus bei den Nachkommen. Jakob Christensen, Ph. D., Aarhus University Hospital, Aarhus, Dänemark, führte ein team, das analysiert dänischen Kinder (geboren zwischen 1996 und 2006.

Sie sammelten Daten aus den nationalen Registern, um zu sehen, wie viele Kinder, die ausgesetzt wurden, die das Medikament Valproat und wie viele wurden mit der Diagnose einer Autismus-Spektrum-Störung.

Insgesamt 655,615 Kinder geboren, von 1996 bis 2006 wurden in die Studie eingeschlossen, von denen 5,437 wurden mit der Diagnose einer Autismus-Spektrum-Störung.

Die Kinder waren gefolgt, bis zu dem Tag Sie wurden mit Autismus diagnostiziert, Tod oder Dezember 31, 2010. Sie bereinigt die Daten für die Faktoren, die Einfluss auf die Ergebnisse (wie Alter der Mutter bei der Empfängnis und Prävalenz von psychischen Erkrankungen in der Familie).

Der 2,644 Kinder, die gefunden wurden, werden ausgesetzt, Antiepileptika während der Schwangerschaft 508 wurden gezielt ausgesetzt, um das Medikament Valproat.

Sie fanden heraus, dass die Kinder, die Valproat ausgesetzt waren, zu einem 4.42 Prozent Risiko einer Autismus-Spektrum-Störung sowie ein 2,50 Prozent Risiko der kindheit-Autismus.

Obwohl Valproat ist ein sehr wirksames Medikament, Verschreibung an schwangere Frauen sollten minimiert werden. Stattdessen, ärzte bieten alternative Therapien. Wenn keine alternative Therapien funktionieren, dann nur die niedrigste wirksame Dosis von Valproat verschrieben werden. Diejenigen, die es zu nehmen, sollten sich bewusst sein, die Risiken, die mit der Einnahme der Medikamente.

Die American Academy of Neurology und der American Epilepsy Society haben beide gesagt, dass, während es sicher ist für Frauen mit Epilepsie Schwanger zu werden, mit besonderer Vorsicht muß genommen werden, mit Valproat. Die Autoren der Studie zu dem Schluss:

„In dieser Bevölkerung-basierten Kohortenstudie, die Kinder von Frauen, die verwendet Valproat während der Schwangerschaft hatten ein höheres Risiko von Autismus-Spektrum-Störung und kindheit Autismus verglichen mit Kindern von Frauen, die nicht verwenden Valproat. Ihr waren die Risiken auch höher als bei Kindern Frauen, die frühere Benutzer von Valproat wer aber gestoppt, bevor Ihre Schwangerschaft.

Da Autismus-Spektrum-Störungen sind schwere Erkrankungen mit lebenslangen Folgen für die betroffenen Kinder und Ihre Familien, auch eine moderate Erhöhung des Risikos möglicherweise haben große gesundheitliche Bedeutung. Dennoch, das absolute Risiko von Autismus-Spektrum-Störung war weniger als 5 Prozent, was ist wichtig zu berücksichtigen, bei der Beratung von Frauen über den Einsatz von Valproat in der Schwangerschaft.“ Geschrieben von Joseph Nordqvist

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.