Einsame Ältere Menschen Bevorzugen Doggy Zeit Für Die Menschliche Interaktion

Saint Louis University-Forscher fordert unerwartete Ergebnisse. Neue Saint Louis University Studie zeigt, gibt es einige Wahrheit in dem alten Klischee? beschreibt, dass ein Hund als „besten Freund des Menschen.“

„Oder zumindest eine weniger erschwerende Freund,“ sagte Studie Autor William A. Banks, M. D., professor der Geriatrie in der Abteilung der innerer Medizin und professor der pharmakologischen und physiologischen Wissenschaften an der Saint Louis University School of Medicine.

Pflegeheim Bewohner fühlte sich viel weniger einsam nach der Zeit alleine mit einem Hund, als Sie es Taten, wenn Sie besucht mit einem Hund und andere Menschen. Die Forschung wird veröffentlicht in der März-Ausgabe 2006 des Anthrozoos 18(4).

„Es war eine seltsame Feststellung,“ sagte Banken, die auch ein Personal Arzt an der Veterans Affairs Medical Center in St. Louis. „Wir hatten gedacht, dass der Hund wirkt wie ein Soziales Schmiermittel und erhöht die Interaktion zwischen den Bewohnern. Wir erwarteten, dass die Gruppe Hund besuchen würden, besser zu arbeiten, hat Sie aber nicht.

„Die Bewohner fanden eine kleine, ruhige Zeit mit den Hündchen ist viel schöner als die Zeit mit Hund und andere Menschen“, sagte er.

Dreißig-sieben Pflegeheim-Bewohner, die eine auffallend hohe ein-samkeit-Skala sagten, Sie wollten zu erhalten wöchentliche, 30-minütige Besuche von Hunden. Die Hälfte verbrachte die Zeit allein mit dem Hund, und die andere Hälfte verbrachte die Zeit mit ein bis drei anderen Heimbewohnern und dem Hund. Während beide Gruppen fühlten sich weniger einsam, die Gruppe war, one-on-one Zeit mit dem Hund erlebt viel bedeutender Rückgang in der Einsamkeit nach fünf bis sechs Wochen besucht.

Der wichtigste Weg, Haustiere reduzieren Einsamkeit in Pflegeheimen ist einfach, indem Sie mit Menschen, nicht durch die Verbesserung der Sozialisation zwischen Menschen – zum Beispiel, indem Pflegeheim-Bewohner etwas zu erzählen oder eine Erfahrung zu teilen, Banken sagte.

„Es gibt keine Notwendigkeit für einen Hund als Soziales Schmiermittel oder Eisbrecher in einem Pflegeheim. Die Bewohner miteinander Leben, Essen, Frühstück, Mittag-und Abendessen mit einander, bingo spielen mit jeweils anderen,“ Banken sagt. „Die Studie fand auch, dass die einsamsten Personen profitierten am meisten von Besuche mit Hunden.“

Gegründet im Jahre 1836, Saint Louis University School of Medicine hat die Auszeichnung, der Verleihung der ersten M. D. Grad westlich des Mississippi River. Saint Louis University School of Medicine ist ein Pionier in der geriatrischen Medizin, organ-transplantation, Vorbeugung chronischer Erkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Neurowissenschaften und die Impfstoff-Forschung, unter anderem. Die Schule der Medizin Züge ärzte und biomedizinische Wissenschaftler, leitet medizinische Forschung und stellt Gesundheitswesen-Dienstleistungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene.

Nancy Solomon
[email protected]
Saint Louis University
http://www.slu.edu

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.