Everest Medikamente zu vermarkten, Calliditas‘ Nefecon in Greater China und Singapur

Allie Nawrat 10 Juni 2019 Nefecon Greater China

IgAN ist eine Nieren-Erkrankung, die relativ Häufig in China, obwohl designierten orphan-Zustand in den USA und Europa. Credit: Shutterstock.

Kostenlose Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Schweden-basierten Calliditas Therapeutics hat bekannt gegeben, dass Everest Medikamente vermarkten, deren IgA-Nephropathie (IgAN) drug Nefecon in Greater China, zu der auch China, Hong Kong, Macao und Taiwan, und Singapur.

Als Ergebnis dieser Vereinbarung Calliditas erhalten eine erste akonto-Zahlung von $15 Millionen, und kommen für zukünftige Zahlungen für Leistungen definiert, die Entwicklung, Regulierung und Kommerzialisierung Meilensteine bis zu einer Summe von $106, einschließlich einer option von bis zu $20m für die Entwicklung von Nefecon für weitere Indikationen.

Obwohl IgAN ist eine orphan-Krankheit in den USA und Europa, es ist sehr viel häufiger in China, wo es rund 40% der primären glomerulären Erkrankung.

Calliditas CEO Renée Aguiar-Lucander, sagte: „Wir sind begeistert über den Abschluss dieser Partnerschaft mit Everest Medikamente zu erweitern Nefecon Markt erreichen Sie nach China, wo es einen signifikanten ungedeckten medizinischen Bedarf für diese große Patientenpopulation.“

Das Schwedische Unternehmen derzeit läuft eine Phase-III-Studie für Nefecon, 200 Patienten bereits randomisiert in die Studie und die Ergebnisse werden voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2020. Nach Rücksprache mit den Behörden in China und Singapur, Chinesisch Studienzentren eingeschlossen werden kann in die laufende Studie.

Aguiar-Lucander weiter: “Wir freuen uns darauf, in enger Zusammenarbeit mit Everest Medikamente bringen der innovative Ansatz von Nefecon, die hat gezeigt, große Versprechen in unserem großen Phase-2b-Studie, die IgAN-Patienten so schnell wie möglich.

„Everest Medikamente bietet eine einzigartige Kombination von hoher Kompetenz in der klinischen Entwicklung und im behördlichen arena, mit einem innovativen biopharma-Ansatz für diesen Markt.“

Everest Medikamente president und CFO Ian Woo sagte: “Wir freuen uns auf die Partnerschaft mit Calliditas zu entwickeln und zu vermarkten Nefecon als eine potenzielle neue Therapie für die Behandlung der IgAN.

„Calliditas‘ starken Fundament der klinischen Entwicklung von Nefecon, gepaart mit Everest die lokale klinische und regulatorische know-how legt den Grundstein für die Beschleunigung der Entwicklung dieser vielversprechenden therapeutischen Kandidaten als potenzielle Behandlungsoption für Patienten in Greater China und Singapur leiden unter der IgAN.“

Torreya war der Finanzberater von Calliditas und Everest-Medikamente “ beschäftigen. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.