Habe Gas? Trinken Sie Eine Tasse von Aktivkohle Limonade Könnte Helfen, zu Lindern Ihre Symptome

css-1c83am8 undefined“>

Aktivkohle ist das neue „in“ – Zutat, die Sie sehen, in der alles von Zahnpasta, um die Hautpflege zu Getränken.

Aber was ist Aktivkohle und warum sollte Sie das trinken?

Aktivkohle ist eine Art von porösen Holzkohle, verarbeitet (oder „aktiviert“) bei sehr hohen Temperaturen. Diese Art von Kohle, die aus Knochen-char, Kokosnuss-Schalen oder Kohle, um ein paar zu nennen.

Potenzielle Vorteile

  1. das verhindern von gas-und Blähungen
  2. die Behandlung von Durchfall
  3. Senkung von Cholesterin

Da Aktivkohle ist porös und negativ geladen, es gibt Vorschläge, dass es helfen kann, zu Falle, Gifte und Chemikalien in den Magen, bevor der Körper eine chance hat, Sie zu absorbieren. Dies ist der Grund, warum Kohle-Getränke werden Häufig verwendet, für die entgiftet und Notfall-Behandlungen wie Drogen-überdosierungen. In der Tat, Aktivkohle wurde ein Gift-Gegengift, die seit den 1800er Jahren.

Es ist wichtig zu beachten, dass Holzkohle mit einmischen kann der Körper die absorption Prozess. Holzkohle sollte nicht täglich konsumiert werden oder weniger als 90 Minuten vor oder nach Nährstoff-Dichte Mahlzeiten, verschreibungspflichtige Medikamente oder Vitamine.

Das heißt, wenn Sie beabsichtigen, Aktivkohle einnehmen, es ist verbunden worden, um eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen.

In einer kleinen älteren Studie, sah sich an Teilnehmer aus Amerika und Indien, Aktivkohle gefunden wurde, reduzieren Blähungen und Bauchkrämpfe verbunden mit gas.

Es ist ebenfalls im Zusammenhang mit der Behandlung von Durchfall (obwohl es wurde festgestellt in einer Studie, dass weitere Forschung ist notwendig), Förderung der Nierenfunktion und der Senkung von Cholesterin, wie man Sie auch in anderen älteren Studie.

Allerdings sind viele dieser Studien stammen aus den 1980er Jahren. Neuere Forschung ist notwendig, um zu überprüfen, diese Vorteile.

Achten Sie auf Aktivkohle-Dosierung. Eine sehr kleine Menge, weniger als 1/4 Teelöffel, geht ein langer Weg. Aktivkohle — entweder als Teil der Rezept unten oder 1/8 bis 1/4 Teelöffel gemischt mit einer Tasse Wasser sollte nicht konsumiert werden, mehr als jeder andere Tag.

Aktivkohle-Limonade

Star-Wirkstoff: Aktivkohle

Portionen: 4

Zutaten

  • 1/4 tsp. food-grade-Aktivkohle
  • 4 Tassen kaltes gefiltertes Wasser
  • 2 Zitronen, entsaftet
  • 2-4 El. Honig, Agaven-oder Ahornsirup

Richtungen

  1. Rühren Sie die Kohle, Wasser, Zitronensaft und Süßstoff der Wahl, zusammen in einem Krug, bis kombiniert.
  2. Servieren über Eis.
  3. Dieses Rezept hält sich im Kühlschrank bis bereit zu dienen.

Erbrechen ist eine Nebenwirkung tritt auf, wenn zu viel Kohle verbraucht wird. Stellen Sie sicher, nicht zu trinken, Kohle zu nah an die Einnahme von Medikamenten oder Essen Obst und Gemüse, denn dies kann zu Störungen bei der absorption. Nicht einnehmen Aktivkohle-jeden Tag.

Tiffany La Forge ist ein Profi-Koch, Rezept-Entwickler und Lebensmittel-Schriftsteller, führt den blog Pastinaken und Gebäck. Ihr blog konzentriert sich auf echte Lebensmittel für ein ausgewogenes Leben, saisonale Rezepte und ansprechbar Gesundheit Beratung. Wenn Sie nicht in der Küche, Tiffany genießt, yoga, Wandern, Reisen, Bio-Gärtnerei, und heraus hängen mit Ihrem corgi, Kakao. Besuchen Sie in Ihrem blog oder auf Instagram.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.