Hat Die Fruchtbarkeit Zu Verbessern, Wenn Eine Frau Gewicht Verliert? Keine

Während Gewicht zu verlieren-nicht zu einer Verbesserung der Fertilität der Frau, Ihre sexuelle Funktion hat, sagen Penn State College of Medicine Forscher, die Ihre Ergebnisse im “ Journal of Clinical Endokrinologie und Stoffwechsel.

Richard Legro, M. D., erklärt, dass übergewichtige Frauen Probleme haben, Eisprung, wirkt sich auf die Fruchtbarkeit. „Übergewicht, vor allem zentriert in den Bauch, unter unfruchtbaren Frauen, die Schwangerschaft ist auch im Zusammenhang mit der schlechten Reaktion auf die Ovulationsinduktion und mit einer verminderten Schwangerschaftsraten.“

Ärzte in der Regel sagen, übergewichtigen Frauen, die Schwanger werden wollen, Gewicht zu verlieren. Dr. Legro und team dargelegt, um festzustellen, welche Auswirkungen eine Magenbypass-Operation haben könnte, auf Frauen reproduktive Funktion.

Als eine große Menge Gewicht verloren, nachdem bariatric Chirurgie in einem kurzen Zeitraum, das team dachte, das wäre eine gute Möglichkeit zu prüfen, die Auswirkungen der Gewichtsabnahme auf die reproduktive Funktion bei Frauen. Jedem Patienten beobachtet werden können, während Sie fettleibig sind und nach einer Operation zu identifizieren, die änderungen.

An der Studie nahmen 29 krankhaft fettleibigen Frauen. Eine übergewichtige person hat einen BMI (body-mass-index) von 30 oder mehr, während eine krankhaft fettleibig einzelnen BMI von 40 oder mehr. Menschen, die krankhaft fettleibig, die sich angesammelt haben, so viel Körperfett, dass es möglicherweise eine nachteilige Wirkung auf Ihre Gesundheit. Alle waren Frauen im gebärfähigen Alter. Sie wurden anschließend für zwei Jahre nach Roux en-Y-Magen-bypass bariatric Chirurgie.

Die Forscher sammelten täglich Urinproben, die im Laufe des Menstruationszyklus zu bestimmen, Eisprung Häufigkeit und Qualität. Sie waren überrascht zu erfahren, dass der Eisprung Tarife blieben hoch – über 90%, während alle Ihre Prüfungen vor der Operation, und dann anschließend bei 1, 3, 6, 12 und 24 Monaten.

Es wurde keine Veränderung in der Qualität des Eisprungs. Gewicht zu verlieren haben nicht einen signifikanten Effekt auf die ovariellen Zyklus.

Sie fand eine Bemerkenswerte Verkürzung von acht bis neun Tagen während der follikulären phase. Der follikulären phase ist der Zeitraum vom Ende der vorangegangenen Menstruation bis zum Eisprung (wenn das ei freigegeben wird). Innerhalb von drei Monaten nach der Operation der follikulären phase zu finden, um 6,5 Tage kürzer, und dann auf 24 Monate, 9 Tage kürzer.

Übergewichtige Frauen neigen eher zu längeren Zyklen, weil Ihre follikulären phase ist länger. Niemand weiß, warum diese phase verkürzt werden, wenn eine übergewichtige Frau an Gewicht verliert. Gewicht-Verlust-Verbesserung der sexuellen Funktion, verwendeten Die Forscher die Weibliche Sexuelle Funktion Index, der aus einer Reihe von Fragebögen. Sie fanden heraus, dass Adipositas-Chirurgie deutlich verbessert, Frauen, die sexuelle Funktion. Sie sagte, dass die Verbesserung war unabhängig von änderungen in der Frauen-Körper-Zusammensetzung oder Hormonspiegel.

Die größten Verbesserungen wurden in der sexuellen Lust und Erregung. Die Studie fragte nicht nach der sexuellen Aktivität oder der Wunsch, Schwanger zu werden. Die Autoren vermuten, dass, wenn das sexuelle verlangen erhöht, dann ist logischerweise die Frequenz der sexuellen Aktivität zu.

Legro sagte:

„Die Auswirkungen der Gewichtsabnahme auf die reproduktive Funktion sind bescheidener als wir vermuten. In Bezug auf die ovulation, es scheint nicht zu sein, ein Fenster nach der Operation, wo die Fruchtbarkeit verbessert. Die Tür scheint offen zu sein zu allen Zeiten. Andere Faktoren, die beteiligt sein können, die mit Unfruchtbarkeit bei adipösen Frauen, wie verminderte sexuelle Lust und damit weniger Verkehr. Diese Studie unseres Wissens, ist die größte, umfangreichste und längste Studie der weiblichen reproduktiven Funktion vor und nach Roux en-Y-Magen-Chirurgie.“ Kann die Adipositaschirurgie helfen, die Fruchtbarkeit bei adipösen Frauen mit PCOS? Ein ärzte-team von der University of Iowa Krankenhäuser und Kliniken in Iowa City berichtet in der 28th Annual Meeting der American Society for Metabolic & Bariatric Chirurgie, im Juni 2011, dass die Adipositaschirurgie kann helfen übergewichtigen Frauen ist die Fruchtbarkeit, vor allem diejenigen mit PCOS (polycystic Eierstock-Syndrom). PCOS ist eine hormonelle Ungleichgewicht, die sich auf bis zu 10% der Frauen im reproduktiven Alter. 33% bis 50% der Frauen mit PCOS sind übergewichtig/adipös.

Senior researcher, Mohammad Jamal, MD, FACS, sagte:

„Nicht viele Patienten kommen an einen bariatrischen Chirurgen zur Behandlung von Unfruchtbarkeit Probleme. Aber diese Studie legt nahe, dass Frauen mit morbider Adipositas, die unfruchtbar Sekundär zu PCOS, kann eine neue chirurgische option. Viele andere Studien haben gezeigt, bariatric Chirurgie verbessern können, oder lösen eine Vielzahl von Krankheiten und Bedingungen. Es scheint, dass die Unfruchtbarkeit jetzt schließt sich die Liste.“
Das team verfolgt nach der Operation und gefunden, dass die Fruchtbarkeit verbessern unter den Frauen, die gewollt Schwanger zu werden. Allerdings ist die Zahl der Teilnehmer war gering.

Geschrieben von Christian Nordqvist

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.