Hospira bringt ersten biosimilaren monoklonalen Antikörper (mAb) Inflectra (infliximab) in Großbritannien

Hospira, Inc., weltweit führend in der Entwicklung von biosimilar-Therapien, vor kurzem angekündigt, den UK-Start des ersten biosimilaren monoklonalen Antikörper (mAb), Inflectra (infliximab). Inflectra ist zugelassen für die Behandlung von entzündlichen Erkrankungen einschließlich rheumatoider arthritis (RA), Psoriasis-arthritis, ankylosierende spondylitis, Erwachsenen-und pädiatrischen Morbus Crohn -, Erwachsenen-und pädiatrischen Colitis ulcerosa und plaque-psoriasis.

Biologische Medikamente haben veränderte das Leben von Menschen mit chronischen entzündlichen Erkrankungen, wie rheumatoider Arthritis und entzündlichen Darmerkrankungen (IBD). Allerdings biologics wurden teure Behandlungen, die Einführung einer erheblichen wirtschaftlichen Belastung, die auf das britische National Health Service (NHS).ich habe in der Tat biologics sind verantwortlich für einige der größten medizinischen Kosten, die über Europeii und diese hohen Kosten können den Zugriff beschränken auf die Behandlung. Zum Beispiel, es wurde geschätzt, dass 40% der RA-Patienten in Europa haben stark eingeschränkten Zugang zu biologischen Behandlung.iii Inflectra bieten eine kostengünstige alternative bei gleicher Qualität, Wirksamkeit und Sicherheit wie das Referenzprodukt.iv, v

Berufsverbände und Experten in Großbritannien begrüßen die Einführung von biosimilars. Die British Society of Gastroenterology (BSG) hat begrüßt, dass die Einführung von biosimilaren Arzneimitteln erhöhen, die Behandlung Optionen, generieren, Preis, Wettbewerb und profitieren letztlich die Patienten, als sowohl notwendig als auch wünschenswert.vi

Professor Chris Probert, honorarberater Gastroenterologe am Institute of Translational Medicine, University of Liverpool und des Vorsitzenden des IBD Abschnitt Ausschuss für BSG, sagte

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.