Interaktive Modul verbessert Medizinstudent Pflege für ältere Menschen Rückenschmerzen Patienten „Edna“

Ein online-Trainings-Modul für die Bewertung und Behandlung von chronischen Schmerzen stark verbessert Medizinstudent der klinischen Fähigkeiten, nach einem Bericht in der Zeitschrift der American Society Geriatrie. Das Modul, aufgebaut durch die Universität von Pittsburgh mit einer älteren Frau mit chronischen niedrigeren Rückenschmerzen als Fallstudie, ist die erste Ressource für den Lehrplan, erstellt durch die Bemühungen der Nationalen Institute der Gesundheit Schmerz-Konsortiums Exzellenz-Zentren in Schmerzen Education program (CoEPEs). Das Programm wurde in Reaktion auf die Affordable Care Act, das Mandat zur Förderung der Wissenschaft, Forschung, Betreuung, Erziehung und Bildung von Schmerzen.

„Management von chronischen Schmerzen im unteren Rücken ist eine der häufigsten und schwierigsten Probleme, die Patienten und Anbieter von Gesundheitsleistungen Gesicht,“ sagte Josephine P. Briggs, M. D., Direktor des NIH Nationalen Zentrum für Komplementäre und Alternative Medizin (NCCAM) und Mitglied des NIH Schmerzen Consortium Executive Committee. „Die pädagogischen Materialien, die entwickelt wurden, durch diese Partnerschaft werden eine große Hilfe bei der Unterstützung der nächsten generation von ärzten bauen klinischen Fähigkeiten zu unterstützen, Ihre Patienten mit chronischen Schmerzen.“

Die CoEPEs ausgewählt wurden in 2012 fungieren als Drehscheiben für die Entwicklung, Bewertung und Verteilung von Schmerz-management-curriculum Ressourcen, die für die Medizin -, dental -, Pflege -, und Apotheke Schulen. Die NIH-Schmerz-Konsortium entwickelt den Zentren zu verbessern, wie die Angehörigen der Gesundheitsberufe gelehrt werden, über Schmerz und seine Behandlung. Das Modul ist die erste abgeschlossen sein, und die Evaluation der Wirksamkeit.

Ein team von sechs Experten in den Bereichen Bildung, Informationstechnologie, Schmerztherapie und Geriatrie an der University of Pittsburgh entwickelt wurde das Modul mit Schwerpunkt auf häufige Fehler in klinische Prüfungen, Experte, Modellierung, Interaktivität und feedback. Das Modul präsentiert eine standardisierte Fall einer älteren Rückenschmerzen Patienten namens Edna, die mit kurzen video-clips, die zeigte, dass Ihr die Interaktion mit Ihrem Arzt. Das Modul beinhaltet auch ein multiple-choice-pre-test, interaktive Fragen und einen multiple-choice-post-test. Zwanzig-sieben Medizinstudenten ausgesetzt waren, das Modul und die 28 waren es nicht. Die Schüler in der Gruppe ausgesetzt, um das Modul deutlich besser auf Ihre objective structured clinical examination, eine Prüfung, bei welcher Studierende rotieren durch mehrere Stationen, jede mit einem Ziel Prüfer, Nachweis der klinischen Fähigkeiten und wissen während des Interviews realen oder simulierten Patienten. Ninety-drei Prozent der Studenten in der exponierten Gruppe die Prüfung bestanden, im Vergleich zu 60 Prozent der nicht-exponierten Gruppe.

„Nach unserem wissen ist dies die erste Studie, die gezeigt hat das Potenzial, eine interaktive online-module zur Verbesserung der Medizinstudent der klinischen Fähigkeiten in Bezug auf die Beurteilung eines Patienten mit chronischen Schmerzen“, sagte der Studie führen Autor Debra K. Weiner, M. D. „, Während unser Modul konzentriert sich speziell auf eine ältere Erwachsene mit chronischen Schmerzen im unteren Rücken, sehen wir diese Art der pädagogischen intervention als eine leistungsfähige und effiziente Lehrplan Werkzeug für eine Vielzahl von Patienten-Szenarien. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit den NIH-Schmerz-Konsortium in seinen Bemühungen zur Verbesserung der Schmerz-Versorgung im ganzen Land für viele verschiedene Schmerzzustände, die Pest und Patienten aller Altersstufen.“

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.