Klarere Bezeichnungen gebraucht, die auf Medikamente mit tierischen Produkten

Patienten mit bestimmten diätetischen Einschränkungen können unwissentlich Einnahme von Medikamente mit tierischen Produkten, schlägt vor, einen Artikel veröffentlicht bmj.com.

Dr. Kinesh Patel und Dr. Kate Tatham sagen, dass die meisten verordneten Medikamente in primary care enthält keine tierischen Erzeugnisse und ist es unklar, ob Sie für Vegetarier geeignet.

Sie fordern eine verbesserte Kennzeichnung, ähnlich denen auf Nahrung, zu helfen, informieren ärzte, Apotheker und Patienten über die Inhalte der Medikamente. Und Sie betonen, dass die betroffenen Patienten sollten nicht die Einnahme Ihrer Medikamente ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Spezielle diätetische Präferenzen in Bezug auf Tierische Produkte in der Nahrung sind Häufig in der Allgemeinen Bevölkerung. Einflüsse wie religion, Kultur, wirtschaftlicher status, Umweltbelastungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und persönliche Vorlieben eine Rolle spielen, die in den Lebensmitteln, die Menschen wählen, um zu konsumieren.

Doch viele Patienten und ärzte sind sich nicht bewusst, dass Häufig verschriebene Medikamente enthalten Tierische Produkte – einfach und Lesen die Liste der Inhaltsstoffe wird nicht klar, ob das Produkt erfüllt der patient die Essgewohnheiten.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.