Kymouse, Kymab human-Antikörper-discovery-Plattform, erfolgreich demonstriert Schritte zu entwickeln HIV-Impfstoff

Einen neuen Ansatz für die Entwicklung eines humanen Impfstoffs gegen HIV wurde entwickelt von Forschern an der Kymab, UK therapeutischer Antikörper Plattform-Unternehmen, Das Scripps Research Institute (TSRI) in San Diego, Kalifornien, und der International AIDS Vaccine Initiative (IAVI). HIV ist eines der am meisten kompromisslose Ziele für Impfstoff-Entwicklung, und kein wirksamer Impfstoff entwickelt worden ist, in dreißig Jahren der weltweiten Forschung.

Die Forschung, die getestet der erste Schritt in einen Ansatz zu entwickeln, wirksame Impfstoffe gegen das Spektrum von HIV-Varianten weltweit bestehende, veröffentlicht in der Wissenschaft am Donnerstag, den 8. September 2016, und wurde unterstützt aus Mitteln der International AIDS Vaccine Initiative und die US-Nationalen Institute der Gesundheit.

Die Ergebnisse zeigen, dass Kymouse, das ist eine Maus, die modifiziert wurde, um imitieren menschliche Antikörper-Antworten, ist eine effektive Plattform für die Entdeckung und Erprobung möglicher Impfstoffe und schlage Möglichkeiten vor, die Prüfung von Impfstoff-Kandidaten verbessert werden können.

„Wir erkennen zunehmend, dass die traditionellen Impfstoff-Strategien der Erfolg wird sich nicht gegen alle Viren, insbesondere nicht vor HIV“, sagt Dennis Burton, Vorsitzender des TSRI der Abteilung für Immunologie und Microbial Wissenschaft und wissenschaftlicher Direktor der Internationalen AIDS-Impfstoff-Initiative (IAVI) Neutralisierende Antikörper-Center (NAC) an TSRI und die Nationalen Institute der Gesundheit (NIH) Center for HIV/AIDS Vaccine Immunology und Immunogen Entdeckung (CHAVI-ID). „Zusammen mit der Kymab team, haben wir einen neuartigen Ansatz haben, in denen die induzierten humanen Antikörpern in Kymouse, dass am Anfang des Weges, um schützende Antikörper und das ist ein großer Schub für unsere Aufgabe zur Entwicklung eines HIV-Impfstoffs.“

Die Arbeit basiert auf der Beobachtung, dass ein Bruchteil der Menschen, die infiziert mit HIV zu entwickeln, die breit neutralisierenden Antikörper gegen verschiedene HIV-Stämme. Solche Antikörper wären ideal zum Schutz vor oder möglicherweise zur Behandlung von HIV-Infektion – wenn ein Impfstoff hergestellt werden könnte, entlocken Ihnen.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.