MIT der Neuen DRACO Medikament Tötet 15 Arten Von Virus-Krankheit-Zellen, H1H1

Wissenschaftler am MIT die Entwicklung eines neuen Medikaments, das kann die Bekämpfung von Viren so effektiv wie Antibiotika wie penicillin Versand Bakterien. In Labor-tests unter Verwendung von tierischen und menschlichen Zellen, die neue Therapie wirksam war gegen 15 Viren, einschließlich der Erkältung, dengue-Fiebers, polio-virus, ein Magen-Darm-virus und verschiedene Arten von hämorrhagischem Fieber. Der vielleicht wichtigste virus, arbeitete an war die H1N1-influenza.

Das Endergebnis ist ein Medikament namens DRACO (für double-stranded RNA activated caspase oligomerizers). Grundsätzlich, wenn Sie ein Ende der DRACO bindet an dsRNA, signalisiert es das andere Ende von DRACO zu initiieren Apoptose, töten Zellen, bevor ein virus eine chance hat, zu replizieren.

Todd Rider, einem senior staff scientist in Lincoln Laboratory Chemical, Biological, and Nanoscale Technologies Group am MIT angegeben:

„In der Theorie sollte es funktionieren gegen alle Viren.“
Das Breite Spektrum der Behandlung ist entworfen, um die trigger-Zell-Selbstmord in den Zellen, die Invasion von Viren, dadurch Eindämmung der Infektion, während gesunde Zellen allein. In Labor-Experimenten, DRACO völlig geheilt Mäusen infiziert mit dem H1N1-Grippe-virus. Die Forscher denken, dass die Behandlung verwendet werden könnten, zu vereiteln Ausbrüche neuer Viren wie SARS.

Die Wissenschaftler testen derzeit DRACO gegen weitere Viren an Mäusen und sagte, Sie hoffe, dass die Lizenz der Technologie für Studien in größeren Tiere eines Tages in den Menschen.

Das Medikament wirkt, indem es die Verwendung von menschlichen Zellen “ Natürliche Verteidigungssysteme gegen virale Infektion. Wenn ein virus befällt eine gesunde Zelle übernimmt Sie die Zelle, die Maschinen für seine eigenen Zwecke zu replizieren. In dem Prozess, der das virus produziert, die lange Stränge der Doppelstrang-RNA oder dsRNA, die die Marke von einer infizierten Zelle.

Schließlich, sobald das virus replizieren abgeschlossen hat, wird Sie töten Ihre Wirtszelle und bewegen auf.

Karla Kirkegaard, professor von Mikrobiologie und Immunologie an der Stanford University Fort:

„Viren sind ziemlich gut auf die Entwicklung von Widerstand gegen Dinge, die wir versuchen, gegen Sie, aber in diesem Fall, es ist schwer zu denken, von einer einfachen Weg zu Resistenzen.“
Menschliche Zellen Proteine, die anfügen an dsRNA und lösen eine Kaskade von Reaktionen, die Viren kopieren sich selbst. Reiter hatte die Idee zur Kombination eines dieser Proteine mit einem weiteren protein, das sowohl in Zellen, Selbstmord zu Begehen, einen Prozess bekannt als Apoptose. Es arbeitete.

Zu Beginn der H1N1-Pandemie, die Beamten konnte schon sehen, war das virus leicht übertragbar sind, wurden die Fälle häufen sich schnell, und es dauerte nur ein paar Wochen für das virus zu erreichen fast jeder Ecke der Welt. Aber während die Forscher wussten aus vergangenen Pandemien, dass eine neue Grippe-Viren wie H1N1, gegen die der Mensch keine Immunität, könnten sich schnell verbreiten, was Sie nicht sofort Anzeige war, ob es könnte auch tödlich sein.

Einige frühere Pandemien hatten, war es relativ mild, während andere, wie die Grippe von 1918, die getötet, so viele wie 100 Millionen Menschen weltweit, nicht hatte. Am Anfang gab es keine Möglichkeit zu wissen, welche Art von virus H1N1 erweisen würde.

Im Nachhinein, das 2009-10-Pandemie sieht relativ mild, und war sicherlich viel milder als die erste Medien-Panik könnte dazu geführt haben, uns zu erwarten. Dennoch, bei näherer Betrachtung der H1N1 zeigt, dass es war keine Kleinigkeit. Anders als die saisonale Grippe, die dazu neigt, zu töten, ältere Menschen und Menschen mit zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen, H1N1 erwies sich als unverhältnismäßig gefährlich für die Jungen, die gesunden und die schwangeren.

Geschrieben von Sy Kraft

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.