Neue Medicaid-Gesundheits-Programm für Erwachsene Behinderte verbessert die Aspekte der Patienten Pflege

UF Gesundheit Forscher haben herausgefunden, dass Pflege verbunden mit Herzinfarkt und chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung oder COPD, bei Erwachsenen Behinderten abgedeckt durch das Medicaid hat sich verbessert mit dem ausbau einer neuen health care-Programm in Texas in den letzten zehn Jahren.

Dieser Ansatz zur Gesundheitsversorgung wächst in der Popularität im ganzen Land, mit der Anzahl der Mitgliedstaaten, die ähnliche Programme gestiegen, von acht im Jahr 2004 auf 18 im Jahr 2014. Diese Programme haben zwei Komponenten: managed-care-und home-und community-based health services. Managed care ist angeblich kostengünstiger und Patienten ausgerichtet als bei herkömmlichen Modellen, denn es ermöglicht die Teilnehmer erhalten ein abgestimmtes Angebot über ein provider-Netzwerk. Die Heimat-und community-based health-Dienste bieten Behinderten Erwachsenen Unterstützung bei einer Vielzahl von Themen wie Baden, Zubereitung von Speisen und Medikamenten-management.

„Da mehr und mehr Staaten erlassen dieses Modell, ist es unabdingbar, dass wir prüfen, ob gefährdete Bevölkerungsgruppen, wie Behinderte Erwachsene, erhalten die Art von high-quality-Betreuung, fördern Ihre Gesundheit und Wohlbefinden,“ sagte Elizabeth A. Shenkman, Ph. D., Stuhl der Abteilung von health outcomes and policy in der UF College of Medicine und co-Autor der Studie.

Das Forscherteam untersucht Aspekte der Kursteilnehmer “ Pflege unter einem Programm namens STAR+PLUS vereint managed-care-und home-und community-basierte Dienstleistungen in 28 Texas Grafschaften. Das neue Programm stammt aus einem Medicaid-Politik ändern, die ermöglicht, alternativen zur traditionellen Pflege, die sogenannten managed-care-Freistellungen. Insbesondere das team untersuchte Versorgung für bestimmte chronische Erkrankungen bei Behinderten Kursteilnehmer Alter zwischen 21 bis 64 eingeschrieben in die STERNE+PLUS-Programm.

Viele Aspekte der routine-Versorgung für chronische Erkrankungen wie diabetes, asthma, hohe Cholesterinwerte gleich geblieben zwischen den traditionellen Gesundheits-delivery-Modell und der neue Ansatz in der Gesundheitsversorgung, nach Erkenntnissen, veröffentlicht in der Zeitschrift Medical Care im Juli. Doch Vorsicht im Zusammenhang mit akuten Ereignissen wie Herzinfarkt und Verschlechterung der COPD, die eingehalten stärker an den empfohlenen standards der Pflege für Menschen mit chronischen Erkrankungen, die unter das neue Konzept für die Gesundheitsversorgung im Vergleich mit dem traditionellen Modell.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.