NICE empfiehlt BMS‘ Opdivo-Yervoy Kombination für RCC

Allie Nawrat 5. April 2019

RCC ist die häufigste Form von Nierenkrebs und der siebte häufigste aller Krebserkrankungen. Credit: Nephron via Wikimedia.

Kostenlose Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Bristol-Myers Squibb (BMS) hat angekündigt, dass das Nationale Institut für Gesundheit und Pflege Excellence (NICE) empfiehlt Opdivo (nivolumab) und Yervoy (ipilimumab) Kombinationstherapie zur Behandlung von National Health Service (NHS) Patienten in England mit Nierenzellkarzinom (RCC).

RCC ist die häufigste Form von Nierenkrebs und der siebte häufigste aller Krebserkrankungen. Die Genehmigung von Opdivo plus Yervoy ist die erste Genehmigung der immuno-oncology Kombinationstherapie für die first-line-Patienten mit dieser Art von Krebs.

BMS Großbritannien und Irland general manager Lynelle Hoch, sagte: “Wir freuen uns sehr, dass NICE hat anerkannt, dass die Kombination von nivolumab plus ipilimumab als eine wichtige Behandlungsoption für viele Patienten mit fortgeschrittenem RCC. Wichtig ist, die Entscheidung zu erlauben, zwischen – und arm-Risiko-Patienten in England zu empfangen Immuntherapie als first-line-option für die erste Zeit.

„Die heutige Empfehlung hilft weiter unser Ziel, sicherzustellen, dass eine zunehmende Zahl von Patienten wird in der Lage sein, nutzen aus potentiell lebensverlängernde Medikamente.“

Nieren-Krebs-Support-Netzwerk co-Gründer Rose Woodward sagte: “die heutige Entscheidung ist von Bedeutung für fortgeschrittenen Nierenkrebs-Patienten, die möglicherweise haben nun Zugang zu mehr Optionen für die Behandlung.

“Nieren-Krebs ist eine verheerende Krankheit und die am meisten fortgeschrittenen Stadium die Prognose ist schlecht. Zugang zu dieser Kombinationstherapie auf der NHS ist daher eine wichtige neue Ergänzung und ein wichtiger Schritt in unserem Kampf um das überleben zu verlängern.“

NETTE Empfehlung beruht auf Daten aus der Phase-III-Schachmatt 214 Studie, in der die Kombinations-Therapie zeigte überlegenen Gesamtüberleben im Vergleich zur Standardtherapie sunitinib

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.