Omega-3-Zufuhr Verbessert Das Gedächtnis Bei Jungen Erwachsenen

Gesunden Jungen Erwachsenen verbessern Ihre Arbeits-Speicher durch die Erhöhung der Omega-3-Fettsäuren-Zufuhr.

Die Feststellung kam von einer Studie, die die erste Ihrer Art, die von einem team an der Universität von Pittsburgh und wurde veröffentlicht in „PLOS One“.

Es wurden mehrere Studien, dass omega-3-Fettsäuren, gefunden in Lebensmittel wie gras gefüttert Vieh und wild Fisch sind wichtig für den menschlichen Körper zu funktionieren. Einem Bericht angegeben omega-3-Fettsäuren senken kann eine person, die chance der Entwicklung von Darmkrebs. Eine andere Studie zeigte, dass Sie schützen können Männer gegen Herzinsuffizienz.

Aber bis jetzt gab es keine Forschung auf Ihre Auswirkungen auf die Arbeits-Speicher von gesunden, Jungen Erwachsenen. Bita Moghaddam, Projekt-Forscher und professor von Neurologie, sagte:

„Zu sehen, bevor diese Daten, hätte ich gesagt, es war unmöglich, sich zu bewegen junge, gesunde Personen über Ihre kognitiven beste. Wir haben festgestellt, dass Mitglieder dieser Bevölkerung verbessern können Ihre Arbeits-Speicher die performance noch weiter, trotz Ihrer bereits an der Spitze Ihrer kognitiven Spiel.“
Die Experten untersuchten gesunden, Jungen Männern und Frauen im Alter von 18 bis 25 Jahren aus allen ethnischen Gruppen, die erhöht den Omega-3-Zufuhr mit Ergänzungen für 6 Monate. Ihre Fortschritte wurden aufgezeichnet, durch Anrufe und ambulante Verfahren.

Vor dem anfahren auf die Ergänzungen, alle Probanden hatten Ihre Blutproben analysiert und unterzog die Positronen-emissions-Tomographie (PET) – Bildgebung, um zu beobachten, wie Ihre Gewebe und Organe in Ihrer Funktion.

Eine working-memory-test, auch bekannt als „n-back test“, war dann die Teilnehmer erhalten, in denen Sie geliefert wurden eine Reihe von Buchstaben und zahlen. Sie musste daran denken, was für eine Zahl/Buchstabe aufgedeckt worden war eins, zwei, und drei mal vor.

Moghaddam erklärt: „Was war besonders interessant, über die presupplementation n-back-test war, dass es korreliert positiv mit dem plasma-Omega-3. Dies bedeutet, dass die Omega-3-Fettsäuren bekamen Sie von Ihrer Diät bereits positiv korreliert mit Ihrem Arbeitsspeicher aus.“

Die Personen wurden mit der gleichen Reihe von ambulanten prodecures, nachdem Sie fertig mit Lovaza, eine Omega-3-Ergänzung genehmigt von der Food and Drug Administatiom, für sechs Monate. Ergebnisse dieser letzten Phase von der working memory test und Blut-Proben, zeigten eine Verbesserung im Arbeitsgedächtnis.

„So viele der bisherigen Studien wurden durchgeführt, mit der ältere Menschen oder Menschen mit medizinischen Bedingungen, verlassen diese einzigartige population der Jungen Erwachsenen nicht angegangen“, verriet Matthew Muldoon, associate professor für Medizin an Pitt. „Aber was ist unsere höchste funktionierenden Zeiten? Können wir helfen, das Gehirn zu erreichen sein volles Potenzial bei der Anpassung unserer gesunden Verhaltensweisen in unserer Jungen Erwachsenen Leben? Wir haben festgestellt, dass wir absolut.“

Obwohl das Hauptziel der Forschung war es, zu erkennen, die Auswirkungen von Omega-3-Fettsäuren auf junge Erwachsene, die Wissenschaftler wollten auch zu beobachten, das Gehirn-Mechanismus, verbunden mit der Regulierung der Omega-3.

Stand der Forschung auf Nagetiere vorgeschlagen, dass die Beseitigung von Omega-3 aus der Nahrung senken können Dopamin-Speicher – die neurotransmitter, verbunden mit Stimmung und Arbeitsspeicher, und reduzieren Sie die Dichte in den striatal vesikulären Monoamin-transporter Typ 2 (VMAT2) – ein protein verbunden, die für die Entscheidungsfindung.

Dies machte das team glauben, dass die kognitive Leistungsfähigkeit wurde erhöht durch die Zunahme von protein VMAT2. Jedoch PET-Bildgebung zeigte, dass dies nicht wahr ist.

Rajesh Narendarn, Forschung führend und außerordentlicher professor der Radiologie, zu dem Schluss:

„Es ist wirklich interessant, dass eine Ernährung, angereichert mit Omega-3-Fettsäure kann die Verbesserung der Wahrnehmung in hoch funktionelle Jungen Individuen. Dennoch, es war ein bisschen enttäuschend, dass unser imaging-Studien waren nicht in der Lage zu klären, die Mechanismen, durch die es verstärkt Arbeitsgedächtnis“.
Laufende Studien in der Moghaddam-Labor, an Tieren nachweisen, dass die Mechanismen des Gehirns, die betroffen sind von Omega-3-Fettsäuren können unterschiedlich betroffen sein, in Jungen Erwachsenen und Jugendlichen als bei älteren Erwachsenen.

Dieses im Verstand halten, den Experten der weiteren Analyse der Einfluss von Omega-3-Fettsäuren bei jüngeren Menschen zu bestimmen, den Mechanismus, der die Wahrnehmung beeinflusst.

Geschrieben von Sarah Glynn

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.