Online-Gesundheits-Informationen für Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs oft geschrieben, zu einem zu hohen Kompetenzniveau

Online Informationen über Bauchspeicheldrüsenkrebs überschätzt die Lesefähigkeit der Bevölkerung insgesamt und keine genaue Informationen über die alternative Therapie, entsprechend einer Studie online veröffentlicht durch JAMA-Chirurgie.

Der Grad, zu dem Patienten sind befugt, durch schriftliche Unterrichtsmaterialien, hängt von dem text die Lesbarkeit und die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Ein patient health literacy oder die Fähigkeit zum verstehen, SCHRIFTLICHEN Gesundheitsinformationen können Auswirkungen auf die klinischen Ergebnisse. Lesen Materialien werden selten geschrieben, die empfohlen sechsten Klasse Lesen Ebene. Tara S. Kent, M. D., des Beth Israel Deaconess Medical Center und Harvard Medical School, Boston, und Kollegen verglichen die Lesbarkeit und die Genauigkeit der Patienten-orientierten online-Ressourcen für Bauchspeicheldrüsenkrebs durch Behandlung-Methode und website-Zugehörigkeit. Die Forscher führten eine online-Suche von 50 Webseiten der Diskussion 5 Pankreas-Krebs-Behandlung-Methoden (alternative Therapie, Chemotherapie, klinische Studien, Strahlentherapie und Operation). Die website Zugehörigkeit identifiziert wurde. Lesbarkeit wurde gemessen von 9 standardisierte tests, und die Genauigkeit wurde bewertet durch eine fachkundige Jury.

Die Forscher fanden heraus, dass innerhalb der Stichprobe der median Lesbarkeit aller website-Kategorien höher war als empfohlen, die mindestens 13 Jahre von Bildung verstanden werden (nur 58 Prozent der Erwachsenen US-Bevölkerung erreicht hat, das Niveau der Bildung). „Diese Daten zeigen, dass online-Informationen auf Bauchspeicheldrüsenkrebs ist ausgerichtet auf die gebildeten Gruppen. Die Allgemeine Bevölkerung und benachteiligter Gruppen mit besonders niedrigen Gesundheitskompetenz wird wahrscheinlich Kampf, diese Informationen zu verstehen.“

Die Autoren fanden auch Bemerkenswerte Unterschiede zwischen website-Mitgliedschaften und unter den websites, zu diskutieren Behandlungsmethoden. Webseiten, die Erörterung der Operation waren einfacher zu Lesen als die Diskussion Strahlentherapie und klinische Studien. Websites von nonprofit-Organisationen waren einfacher zu Lesen, als für die Medien und wissenschaftliche Webseiten. Gemeinnützigen, akademischen und Regierungs-Webseiten hatte die höchste Genauigkeit, insbesondere websites in Bezug auf klinische Studien und Strahlentherapie. Alternative Therapie Webseiten Wiesen die niedrigste Genauigkeit erzielt. Webseiten mit höherer Genauigkeit waren schwieriger zu Lesen als websites mit weniger Genauigkeit. „Das zeigt eine der Herausforderungen entstehen bei der Erstellung von präzisen, aber verständlichen online-Informationen über eine komplexe Krankheit und Ihre Behandlungsmöglichkeiten.“

„In der Abwesenheit von einer Internet-Bibliothekarin, die Angehörigen der Gesundheitsberufe sollten anerkennen, dass online-Informationen auf aggressive Krankheiten wie Bauchspeicheldrüsenkrebs, könnte irreführend sein und möglicherweise schädlich und deshalb sollten Sie davon ausgehen, eine aktive Rolle in der Bewertung und Empfehlung von online-Ressourcen, die Auswahl lesbar und präzise online-Ressourcen für Ihre Patienten, als ein instrument zu befähigen, Patienten im shared decision making“ – Prozess,“ die Autoren schreiben.

JAMA-Chirurgie. DOI:10.1001/jamasurg.2016.0730. Online veröffentlicht 4. Mai, 2016. Hinweis: die Vollständige Referenz keine Angaben MNT pre-embargo.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.