Pre-klinische Studie schlägt vor, dass die Parkinson-beginnen konnte, im Darm endokrine Zellen

Neue Forschungen zur Parkinson-Krankheit konzentriert sich auf die Darm-Hirn-Verbindung, untersuchen Patienten “ Darmbakterien, und sogar, wie Durchtrennung des vagus-Nerv verbindet den Magen und Gehirn schützen könnten einige Menschen von der unheilbaren Krankheit.

Aber die Wissenschaftler verstehen sehr wenig über das, was passiert im Darm – die Aufnahme von Umweltgiften oder Bakterien, vielleicht auch – das führt zur Schädigung des Gehirns und der Anzeichen der Parkinson-Krankheit wie Tremor, Steifigkeit und Schwierigkeiten beim gehen.

Duke University Forscher identifizieren potentielle neue Mechanismus bei Mäusen und menschlichen endokrinen Zellen besiedeln den Dünndarm. In diesen Zellen ist ein protein namens alpha-synuklein, die bekannt ist, schief zu gehen und führen zu einer schädlichen Verklumpungen im Gehirn von Parkinson-Patienten, sowie jene, die mit der Alzheimer-Krankheit.

Nach Erkenntnissen, veröffentlicht in der Zeitschrift JCI Einsicht, Herzog Forscher und Mitarbeiter von der Universität von Kalifornien in San Francisco vermuten, dass ein agent in den Darm beeinträchtigen könnten, die mit alpha-synuklein in den Darm endokrine Zellen, verformen des proteins. Der deformierte oder falsch gefaltete protein kann dann breitete sich dann über das Nervensystem an das Gehirn als Prionen oder infektiöse protein, in ähnlicher Weise wie mad cow disease.

„Es gibt reichlich Beweise dafür, dass die fehlgefalteten alpha-synuclein findet sich in den Nerven des Darms, bevor es angezeigt wird, in das Gehirn, aber wo genau dieser Fehler Auftritt, ist unbekannt“, sagt Gastroenterologe Roger Liddle, M. D., senior-Autor des Papiers und professor der Medizin an Herzog. „Dies ist ein weiterer Beleg unterstützt die Hypothese, dass der Morbus Parkinson tritt in den Bauch.“

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.