Recordati auf den Markt Apricus‘ Vitaros in Spanien, Russland, der Türkei und anderen weltweiten Territorien

admin 11. Februar 2014 Kostenlosen Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

US-amerikanische Apricus Biosciences hat (Apricus) hat die Unterzeichnung einer exklusiven Lizenzvereinbarung mit der italienischen Firma Recordati für die Vermarktung und den Vertrieb seiner aktuellen on-demand-Produkt Vitaros für die Behandlung der erektilen Dysfunktion (ED).

Vitaros vermarktet, in Spanien, EU-Mitglied-Staaten in Mittel-und Osteuropa, Russland und der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS), der Türkei und bestimmten afrikanischen Ländern.

Das Produkt ist bereits zugelassen für die Behandlung der erektilen Dysfunktion durch eine Reihe von europäischen Gesundheitsbehörden und von Health Canada.

Es ist eine topisch angewandte Creme-Formulierung von alprostadil, ein Vasodilatator, die direkt erhöht den Blutfluss in den penis, wodurch eine Erektion.
„Die Firma sagte, dass alprostadil ist eine alternative zu den PDE-5-Hemmer für schwierige Patienten zu behandeln.“

Das Unternehmen sagte, dass alprostadil ist eine alternative zu den PDE-5-Hemmer für schwierige Patienten zu behandeln, und Vitaros bietet eine patientenfreundliche form im Vergleich zu anderen alprostadil Darreichungsformen.

Unter den Bedingungen des Deals, Apricus hat Anspruch auf rund $3,8 m von Recordati im Voraus-und pre-Vermarktung Meilensteinzahlungen

Apricus ist auch berechtigt, zu empfangen über $47m Umsatz-Meilenstein-Zahlungen, plus zweistellige gestaffelte Lizenzgebühren basierend auf Recordati Umsatz des Produkts in das Gebiet.

Im Gegenzug Recordati wird das exklusive Recht zur Vermarktung von Vitaros in einigen europäischen und afrikanischen Ländern.

Recordati hat vereinbart, erhalten Sie alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen auf seine alleinigen Kosten.

Apricus chief executive officer Richard Pascoe sagte: „Diese Vereinbarung, die Marken der Fertigstellung unseres Vitaros Lizenzierung Bemühungen in Europa, spiegelt unser anhaltende Engagement um die Kommerzialisierung von Vitaros durch führende Pharma-Unternehmen wie Recordati, in einer Anstrengung, um diese best-in-class erektilen Dysfunktion Behandlung von Patienten in 2014.“

Derzeit sind schätzungsweise 150 Millionen Männer weltweit, die von ED leiden, und die Größe des Marktes von ED ist rund $1 Milliarde Umsatz allein in Europa. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.