Schaden zu kleine Leber-protein-Funktion führt zu Herzerkrankungen, Fettleber

Eine UCF College of Medicine Forscher identifiziert hat zum ersten mal eine winzige Leber-protein, das, wenn unterbrochen, kann dazu führen, die nation der top-killer – Herz-Kreislauf-Erkrankungen – sowie fetthaltige Lebererkrankung, eine Vorstufe zu Krebs.

Der Chef Täter in das deaktivieren des proteins empfindliche mechanik ist eine Fettsäure, die in rotem Fleisch und butter.

Dr. Shadab Siddiqi Entdeckung ist die Titelgeschichte der 10 Juni-Ausgabe des Journal of Biological Chemistry. Ein associate professor in der medizinischen Fakultät Burnett School of Biomedical Sciences, Siddiqi Arbeit konzentriert sich auf, wie um zu verhindern, dass Herz-Krankheit durch die Regelung der Sekretion von very low density Lipoproteine (VLDL) in der Leber. Diese Lipoproteine bekannt sind, erhöhen den Cholesterinspiegel, einem Risikofaktor für die plaque-Bildung in den Arterien. Seine bisherige Forschung hat herausgefunden, wie neu gebildet VLDLs transportiert werden, in die Blutbahn, bilden plaque.

Für eine gesunde Funktion der Leber, die normale VLDL-Sekretion gehalten werden muss, um in einem empfindlichen Gleichgewicht. Zu wenig VLDL-Sekretion verursacht Fettleber und möglicherweise sogar zu Leberkrebs. Die Identifizierung der protein-und was Sie auslöst, ist der erste Schritt bei der Suche nach Möglichkeiten, um zu verhindern, dass seine Störung und Krankheit.

Da der Wechsel von Diäten ist so schwer, Siddiqi in der Hoffnung, auf eine einfachere alternative.

In einer Studie, finanziert von den Nationalen Instituten der Gesundheit, Siddiqi entdeckte eine winzige protein – genannten Kleinen Valosin-Containing Protein

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.