Schwingungen Einfluss der circadianen Uhr von Drosophila

Die innere circadiane Uhr von Drosophila (Frucht-Fliegen) können synchronisiert werden, mit Schwingungen, entsprechend der Forschung veröffentlicht in der Zeitschrift Science. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass ein Tier seine eigenen Bewegungen kann Einfluss auf seine Uhr.

Die circadiane Uhr, die die Grundlage für die täglichen Rhythmen charakterisieren die meisten unserer Körperfunktionen, einschließlich der Schlaf-Zyklus, ist vor allem festgelegt durch die täglichen Veränderungen in Temperatur und Licht.

Forscher an der UCL und Queen Mary, University of London haben jetzt gezeigt, dass die Exposition zu 12-Stunden-Zyklen der Schwingung und Stille sind auch ausreichend, um synchronisieren Sie die Fliegen, die innere Uhr, und die entsprechende tägliche Bewegungsaktivität.

„Kurz gesagt, unsere Forschung zeigt, dass in Fliegen, die biologische Uhr regelt die meisten körperlichen Funktionen eingestellt werden können – oder mitgerissen – nicht nur durch Licht und Temperatur, aber auch durch mechanische Reize erregen die sensorischen Rezeptoren im Körper“, sagt Dr. Jörg Albert (UCL Ear Institute), ein senior-Autor der Studie.

„Unsere Forschung fördert die weitere Erforschung der genetischen und zellulären basis der circadianen Uhr festgelegt ist“, so Dr. Albert. „In Säugetieren und Menschen gibt es sporadisch, aber noch nicht beweiskräftig genug Beweise, um zu zeigen, ob und wie die Bewegung wie geplant körperliche Bewegung können einen reset der Uhr.“

Professor Ralf Stanewsky (Abteilung für Zell-und Entwicklungsbiologie, UCL

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.