Studie identifiziert eine bestimmte Art der gemeinsamen Magen-Darm-Blutungen

Eine einzigartige Blutungen-Syndrom assoziiert mit Leberzirrhose und portaler hypertension gekennzeichnet worden von den Forschern an der Medizinischen Universität von South Carolina (MUSC), Wake Forest University Medical Center und der University of Texas Southwestern Medical Center in einem Artikel online veröffentlicht durch das Journal of Investigative Medicine. Das Syndrom ist charakterisiert durch eine typische Präsentation mit akuten Blutungen (hematemesis, melena oder hämatochezie) und auch das Vorhandensein von chronischen gastrointestinalen (GI) Blutungen, dokumentiert als Eisenmangel-Anämie. Die Ermittler haben prägte einen Begriff für das Syndrom: akute auf chronische Blutungen.

„Das ist die Anerkennung eines common-Syndrom, von denen Praktizierende ärzte sollten sich bewusst sein,“ sagt der Principal Investigator Don C. Rockey, M. D., Erster Autor auf die Artikel, die dient als der Vorsitzende der Abteilung von Medizin und professor für Gastroenterologie an der MUSC.

Der 1,460 Patienten mit GI-Blutungen in der Studie beteiligt, 430 (29 Prozent) wurden gefunden, um akut auf chronischer GI-Blutung. Die Blutungen bei Patienten mit oberer GI-Blutung war meistens eine Folge von portal hypertensiven oberen GI-Trakt Pathologie.

Die Ermittler raten, dass Kliniker konfrontiert mit Patienten, die akut auf chronische Blutungen, sollte sich bewusst sein, der Verein von dieser Präsentation mit Leberzirrhose und portaler hypertension für eine angemessene Diagnose und Behandlung.

Artikel: Akute auf chronische Magen-Darm-Blutungen: eine einzigartige klinische Entität, Don C Rockey, Adam C Hafemeister, Joan S Reisch, Journal of Investigative Medicine, doi: 10.1136/jim-2017-000431, veröffentlicht 21.April 2017.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.