Studien Immuntherapie-Medikament entwickelt, um trigger-cascading Immunantwort

Forscher haben eine Studie in Auftrag, die auf eine Immuntherapie-Medikament, das kann fügen Sie ein neues Werkzeug, um das Immunsystem den Kampf gegen den Krebs. Das Immunsystem braucht die zusätzliche Hilfe, weil es nicht immer erkennen, die Krebs als eine Bedrohung zu sehen, die Zellen, da der Körper das eigene, nicht das schädliche Mutationen, die Sie haben werden. Also, wenn die Krebszellen pass von Eiweiß-Molekülen, den sogenannten ‚checkpoints’—so genannt, weil Sie die ‚check‘ – Zellen, um zu Messen, Ihre Risiko für die Gesundheit unseres Körpers—der Krebs Zellen senden irreführende Signale imitiert die normalen Zellen, die Sie verwendet werden, so dass Sie passieren durch nicht erkannte.

Eine viel versprechende Klasse von Immuntherapien Medikamenten bekannt als checkpoint-Inhibitoren arbeiten durch die Störung die Signale, daß Krebs von Zellen des Immunsystems und einen möglichen Angriff. Immuntherapie Drogen jetzt auf dem Markt Ziel drei checkpoint-Rezeptoren PD-1, PD-L1 und CLTA-4. Solche checkpoint-Inhibitoren sind derzeit zugelassen für fortgeschrittenem Melanom, nicht-kleinzelligem Lungenkrebs, Nieren-Zell-Karzinom, Hodgkin-Lymphom, Blasenkrebs, und/oder Kopf-und Hals-Plattenepithelkarzinome.

Erkundung neuer Optionen

Die neue phase-I-Studie ist die Untersuchung einer Droge, derzeit namens TSR-022, an, die versucht, zu blockieren, einen weiteren Kontrollpunkt, der noch nicht gezielt durch ein zugelassenes Medikament: TIM-3. „Wir hoffen, zu erreichen, mehrere Dinge“, sagt Dr. Glen Weiss, Direktor klinische Forschung und Klinische Phase I und II Klinische Studien an unserer Klinik in der Nähe von Phoenix und der principal investigator in der Studie. „Wir wollen in der Lage sein, zu untersuchen, neue Behandlungsmöglichkeiten für unsere Patienten mit fortgeschrittenen Krebserkrankungen, die bestimmen, wie sicher das Medikament ist und wie man es dosiert, und sehen, ob es führt zu langfristigen Ergebnissen.“

Was kann machen TSR-022 anders als genehmigt checkpoint-Inhibitoren das Potenzial cascading-Effekt, die möglicherweise Ergebnis, wenn es erzeugt eine Reaktion des Immunsystems. Laut einer 2014 veröffentlichten Artikel durch die America Association for Cancer Research (AACR), die TIM-3-rezeptor ist nicht nur auf T-Zellen in Tumoren, sondern wurde im Zusammenhang mit der Anwesenheit anderer Zellen, die einen Kurzschluss verursachen, das Immunsystem und/oder fördern das Tumorwachstum. So, targeting TIM-3 nicht nur jumpstart T-Zellen, sondern bilden andere Zelle Reaktionen über das design der aktuellen Immuntherapie Medikamente. Zum Beispiel:

  • Wissenschaftler vermuten, dass TIM-3 auf sich ziehen kann regulatorische T-Zellen (Tregs), die ausschwärmen um den tumor-mikroumgebung und das Immunsystem unterdrücken. Tregs sind notwendig, um das Immunsystem in der Verhinderung der T-Zellen von amok läuft.
  • Etwas Forschung schlägt vor, TIM-3 kann die Förderung der Präsenz von myeloischen abgeleitete suppressor-Zellen. Diese Zellen helfen bei der Regulierung des Immunsystems, sondern Sie können auch verantwortlich für die schlechte Antworten zu Krebs-Therapien.
  • TIM-3 wurde gefunden, die auf dendritischen Zellen, möglicherweise blockieren Sie von der Einleitung einer Immunantwort. Dendritische Zellen sind wie die Verkehrspolizisten des Immunsystems, senden T-Zellen in die richtige Richtung zu attackieren Eindringlinge.

Wie PD-1-Inhibitoren arbeiten

PD-1-checkpoint-Inhibitoren sind entworfen, um in eine Ursache-und-Effekt-Mode. Es blockiert die Kommunikation zwischen Krebszellen und Immunzellen bei der PD-1checkpoint, dass ein Angriff auf die Krebszellen. TSR-022 „ist entworfen, um eine breitere Wirkung,“ Dr. Weiss, sagt. Block-TIM-3, und die Reaktionen ähneln kann eine Linie der zellulären Dominosteine fallen einer nach dem anderen öffnen bis der Krebs Zellen für mehrere Angriffe.

Die AACR Artikel sagt TIM-3 in Patienten mit Melanom, nicht-kleinzelligem Lungenkrebs und non-Hodgkin-Lymphom, aber diese Studie umfasst Erwachsene Patienten mit soliden Tumoren, die treffen Sie andere spezifische Anforderungen im Hinblick auf frühere Krebs-Behandlungen. Die Studie ist zu untersuchen, wie TSR-022 führt allein und in Kombination mit einem PD-1-inhibitor. Unser Krankenhaus in der Nähe von Phoenix war der erste Ort der Welt zu verwalten TSR-022 als Teil einer klinischen Phase-1-Studie. TSR-022 wurde von TESARO Inc. von Waltham, Mass., in Zusammenarbeit mit AnaptysBio Inc. von San Diego.

Erfahren Sie mehr über die Wissenschaft hinter der Immuntherapie.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.