Team der US-Navy-ärzte schlägt vor internet-Pornografie werden können Betankung Anstieg der sexuellen Funktionsstörungen

Ein team von Urologen, Neurowissenschaftler und Psychiater von der US-Navy gemeldet hat in einem neuen Bericht veröffentlicht in Behavioral Sciences, sexuelle Schwierigkeiten zu sein scheinen zunehmend stark unter junge Männer (unter 40) in den letzten Jahren. Zum Beispiel, vor 15 Jahren, die erektile Dysfunktion Preise waren vernachlässigbar gering (2-5%) bei sexuell aktiven Männern unter 40. Nun, Forscher berichten, dass die Preise so hoch wie 30% in derselben Altersgruppe. Viele dieser Männer sind in der Lage, Sie zu erreichen Erektionen und Ejakulat beim betrachten von Pornos, aber die Erfahrung sexuelle Funktionsstörungen (Schwierigkeiten beim Höhepunkt, geringe sexuelle Lust, sexuelle Unzufriedenheit, ED) während der Partnerschaft sex.

Der rasante Anstieg von sexuellen Funktionsstörungen bei Männern unter 40 können nicht angemessen erklärt, durch Rauchen, diabetes, übergewicht oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Faktoren, die Häufig im Zusammenhang mit solchen Problemen bei älteren Männern. Diese Faktoren haben nicht proportional erhöht. Aber eine größere Veränderung bei Männern die sexuellen Umfeld hat sich seit dem Aufkommen von streaming porno am Ende von 2006.

Kinsey-Institut-Forscher waren unter den ersten, zu berichten, porno-induzierte erektile – Dysfunktion (PIED) und porno-induzierte ungewöhnlich niedrigen libido. Im Jahr 2007, stellten Sie fest, dass hohe Exposition gegenüber Pornographie videos anscheinend führte zu geringeren sexuellen Empfindlichkeit und einen erhöhten Bedarf für mehr extreme, spezialisierte oder „kinky“ material geweckt werden, aber nicht weiter zu untersuchen. Mehr vor kurzem, eine Reihe von Papieren und verschiedene Experten haben darauf hingewiesen, dass ein Zusammenhang zwischen sexuellen Schwierigkeiten und Pornografie im internet verwenden. Diese werden diskutiert in der Bewertung.

Dieses Papier ist wichtig, denn er schlägt vor, die eine ätiologie (Ursache der Krankheit), wie internet-porno-Nutzung könnten Probleme schaffen, auch bei gesunden die Zuschauer, vor allem diejenigen, die beginnen, es während der Schlüssel-Entwicklungs-Zeiten von Pubertät und Adoleszenz. Forschung zeigt, dass je jünger das Alter, in dem die Männer sind vorerst ausgesetzt, um internet-Pornos, die mehr Ihre Vorliebe für die Sie über eine Partnerschaft sex, die weniger Freude berichten Sie von der Partnerschaft sex und mehr porno, die Sie verwenden. Dies deutet darauf hin, dass die heutigen internet-Pornografie werden können, Klimaanlage Sexualität in einer unerwarteten Weise, die bei einigen Männern zeigt sich als sexuelle Funktionsstörungen während sich zusammengeschlossen, sex und schwerer not.

Unter Berufung auf umfangreiche neurowissenschaftliche Forschung, die Autoren stellen die Hypothese auf, dass die heutigen internet-porno-Benutzer können sich hyper-reaktive, um porno-related cues, so dass die motivationalen Systeme des Gehirns zuordnen unnötige Salienz (Bedeutung), porn. Dies wiederum kann eine sogenannte „negative-prediction error“, wenn die Nutzer verpflichten sich, beim sex mit einem partner. Dies führt in der Partnerschaft sex Nichteinhaltung Benutzer “ künstlich induzierten Erwartungen des endlosen Neuheit, ein voyeur Sicht, insbesondere Handlungen, etc. Wenn real sex, auch mit einem gewünschten partner-Register als enttäuschend im Vergleich zu internet-porno-Nutzung, die sexuellen Zentren des Gehirns kann nicht produzieren ausreichende neurochemische Reaktion zu erreichen und aufrechtzuerhalten eine Erektion oder Höhepunkt ohne Schwierigkeiten.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.