Vogelgrippe Einschränkungen Der Bewegungsfreiheit Aufgehoben In British Columbia

Die Canadian Food Inspection Agency (CFIA) hat sich aufgehoben, alle noch verbleibenden Einschränkungen der Bewegungsfreiheit auf Vögel und Vogel-Produkte, die im südlichen British Columbia. Keine weiteren Fälle von Vogelgrippe gefunden wurden, bei den umfangreichen Tests von kommerziellen Geflügel in der Region.

Menschen sind selten betroffen von der Vogelgrippe, außer in einer begrenzten Anzahl von Fällen, wenn die Personen wurden im engen Kontakt mit infizierten Vögeln. Dennoch, die öffentliche Gesundheit Behörden nahmen alle vorsorge-Maßnahmen als gerechtfertigt und es war keine gemeldeten menschlichen Erkrankung im Zusammenhang mit diesem Ausbruch.

Die Einschränkungen der Bewegungsfreiheit wurden nach der Entdeckung von niedrig pathogenen H5N2 Vogelgrippe in einem kommerziellen Geflügel Betrieb am Januar 24, 2009. Während der folgenden Untersuchung, die CFIA erklärt, eine zweite operation infiziert. Februar 11. Alle Vögel, die auf den beiden betrieben wurden, die menschlich zerstört und Kompostiert vor Ort in übereinstimmung mit internationalen standards und Provinz-Umweltschutz-Anforderungen.

„Die Tatsache, dass dieser Ausbruch wurde rasch eingedämmt und beseitigt deutlich demonstates warum Kanada animal health system zählt zu den besten in der Welt“, sagte Gerry Ritz, Minister für Landwirtschaft und Agri-Food. „Die Zusammenarbeit der betroffenen vogelhalter, der Industrie und unserem Provinz-und kommunalen Partnern spielte eine wichtige Rolle für den Erfolg unserer Antwort.“

Infizierte Betriebe müssen weiterhin unter CFIA überwachung für 21 Tage nach Reinigung und Desinfektion der Ställe, Fahrzeuge und Geräte. Beide Betriebe bestanden haben, diese 21-Tage-Frist und sind frei, um neue Vögel auf das Grundstück und wieder regelmäßigen Betrieb.

„Die koordinierten Anstrengungen von allen Ebenen der Regierung zur Verfügung gestellt, eine beispiellose Reaktion auf diesen Ausbruch“, bemerkte Ron Cantelon, B. C. Minister für Landwirtschaft und Ländereien. „Gemeinsam waren wir in der Lage zu minimieren die Auswirkungen auf die Industrie und die bekommen die betroffenen zurück in die Wirtschaft so schnell wie möglich.“

Als letzten Schritt in der Ausbruch-Antwort, die CFIA wird die Durchführung breitere Prüfung von Geflügel Operationen in B. C. im Einklang mit den Richtlinien der World Organisation for Animal Health, diese überwachung erlauben Kanada wieder seinen status als eine Vogelgrippe-freien Land.

Quelle
Canadian Food Inspection Agency

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.