Wachstum vestibuläre schwannome/akustische neurome können gestoppt werden, aspirin

Forscher vom Massachusetts Eye and Ear, Harvard Medical School, Massachusetts Institute of Technology und dem Massachusetts General Hospital haben gezeigt, für das erste mal, dass der aspirin-Einnahme korreliert mit gestoppt Wachstum der vestibuläre schwannome (auch bekannt als akustische neurome), eine manchmal tödliche intrakranielle tumor, der in der Regel verursacht Hörverlust und tinnitus.

Motiviert durch Experimente in der Molekularen Neurotology-Labor an Masse. Auge und Ohr mit menschlichen tumor-Proben, die Forscher führten eine Retrospektive Analyse von über 600 Patienten mit vestibulären schwannom an der Masse. Auge und Ohr. Ihre Forschung legt nahe, die mögliche therapeutische Rolle von aspirin bei der Hemmung der tumor-Wachstum und motiviert eine klinische prospektive Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit dieser sehr gut verträgliche anti-entzündliche Medikamente bei der Verhinderung Wachstum von intrakraniellen Tumoren.

„Es gibt derzeit keine von der FDA zugelassene medikamentöse Therapien zur Behandlung dieser Tumoren sind die häufigsten Tumoren des cerebellopontine Winkel und die vierte häufigste intrakranielle Tumoren“, erklärt Konstantina Stankovic, M. D., Ph. D., Mass. Auge und Ohr clinican-Forscher und assistant professor für Otologie andlaryngology, Harvard Medical School, der die Studie leitete. „Die aktuellen Optionen für die Verwaltung der wachsenden vestibuläre schwannome Chirurgie (via Kraniotomie) oder Strahlentherapie, die beide verbunden sind mit potenziell schwerwiegenden Komplikationen.“

Die Erkenntnisse, die beschrieben werden in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Otologie und Neurotology, wurden auf der Grundlage einer retrospektiven Serie von 689 Menschen, 347, von denen gefolgt waren, die mehrere magnetic resonance imaging-MRI-scans (50.3%). Die wichtigsten Ergebnisse wurden Patienten Einnahme von aspirin und die rate der vestibulären schwannom Wachstum, gemessen durch die Veränderungen in der größte tumor Maß wie festgestellt, über die serielle MRT. Eine signifikante, inverse Assoziation gefunden wurde unter aspirin-Benutzer und-vestibulären schwannom Wachstum (odds ratio: 0.50, 95-Prozent confidence interval: 0.29-0.85), die nicht verwirrt von Alter oder Geschlecht.

„Unsere Ergebnisse deuten auf eine mögliche therapeutische Rolle von aspirin bei der Hemmung der vestibulären schwannom Wachstum“, sagte Dr. Stankovic, der ist mit einem otologic Chirurgen und Forscher an der Masse. Eye and Ear, Assistant Professor für Otologie und Laryngologie an der Harvard Medical School (HMS) und Mitglied der Fakultät der Harvard-Programm in Speech and Hearing Bioscience and Technology.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.