Warum Mangelernährung beeinflussen GI-Krebs-Patienten mehr als andere?

Mangelernährung geht oft hand in hand mit Krebs, der zwischen 30 Prozent und 85 Prozent der Patienten, oft, weil Behandlungen, die machen Sie fühlen sich zu krank, um zu Essen oder die Nahrung richtig zu verdauen. Aber bei Patienten mit Krebs des Magen-Darm-system, ist Unterernährung ein noch mehr ständige Bedrohung, weil der Verdauungstrakt, die Rolle in der Verarbeitung von Lebensmitteln und Abfällen. Noch können die Patienten bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, in halten Sie Ihren Körper genährt und gebildet über das Thema “ ist ein guter Erster Schritt.

„Es ist wichtig zu wissen, die Gefahr, und was Sie tun können, um zu verhindern, dass Unterernährung Auftritt, oder, um den trend umzukehren, wenn Sie bereits haben.‘ – Pankaj Vashi, MD, AGAF, FASPEN – Stuhl der Abteilung von Medizin an der Cancer Treatment Centers of America® (CTCA)

Was bekommt unterernährt?

Die überwiegende Mehrheit der GI-Krebs-Patienten—bis zu 90 Prozent—Erfahrung Unterernährung, die irgendwann in Ihrem Krebs-Reise. Die Bedingung tritt ein, wenn Patienten nicht genug Kalorien, Proteinen oder anderen Nährstoffen, weil Sie entweder keine Lust zum Essen, oder nicht können, oder weil Ihre Körper nicht mit der Verarbeitung der Nahrung und Abfall in der Regel. Dies kann passieren, aus mehreren Gründen. Wenn Krebs entsteht, zum Beispiel, produziert Chemikalien, ändern Sie die Art und Weise der Körper absorbiert Nährstoffe, die es schwierig machen, um Muskelmasse zu erhalten und führt oft zu Gewichtsverlust. Wie es wächst und sich ausbreitet, wird die Krankheit verursacht auch der Körper viel von seiner Energie, und die Patienten erleben oft Schwäche und Müdigkeit. Magen-Darm-Krebs-Patienten haben zusätzliche sorgen: Ihre Tumoren blockieren können Bereiche des Magen-Darm-Trakt und stören die Nährstoffaufnahme.

Behandlungen wie Chemotherapie und Operation oft Verbindung das Problem verursacht übelkeit, Erbrechen und Durchfall sowie Appetitlosigkeit. ‚All dies macht Sie anfälliger für Mangelernährung bei Krebs,“ Dr. Vashi sagt. Er warnte Patienten, die nicht lassen Körper-Typen oder übergewicht täuschen Sie zu glauben, Unterernährung ist nicht eine Sorge für Sie. „Es ist nicht nur eine Gefahr für Menschen, die Dünn sind“, sagt er. „Selbst Menschen, die übergewichtig sind, können unterernährt sein. Sie wird verursacht durch einen Mangel an notwendigen Nährstoffen.‘

Wie kann ernährungsberatungen helfen?

Eine ernährungsphysiologische Bewertung können helfen, festzustellen Ihr Risiko für Mangelernährung, und Sie verhindern, dass der Zustand von Verschlechterung, wenn Sie bereits entwickelt wurde. „Frühe Erkennung und intervention sind entscheidend für die Behandlung von Unterernährung und dabei, seine Auswirkungen,“ Dr. Vashi sagt. Ein Ernährungsberater kann helfen diagnostizieren die Ursache von Ihre Nährstoff-Mangel und entwickeln eine Mahlzeit plan zugeschnitten, bekommen Sie wieder auf Kurs. Wenn Sie nicht in der Lage zu schlucken, zu kauen oder sonst normal zu Essen, benötigen Sie möglicherweise eine Magensonde, die können liefern Nährstoffe direkt in den Magen.

Unterernährung verursachen, die weitreichende und oft schwerwiegende Folgen, wie Schwäche, Müdigkeit und eine Unfähigkeit, Infektionen abzuwehren oder Behandlung fortsetzen. Das ist, warum es wichtig ist, zu erziehen Patienten über die Bedeutung der richtigen Ernährung, sagt Mary Parker Davis, MS, RD, LD, und Andrea Laney, RD, registrierte Ernährungsberater bei unserem Krankenhaus in der Nähe von Atlanta. Es ist auch wichtig zu verstehen, dass die überwindung der Zustand wird nicht über Nacht geschehen, und es gibt richtige Wege und Irrwege, um Gewicht zu gewinnen. Nur Essen junk-food, zum Beispiel, nicht geben Ihnen die gesunde Fette, komplexe Kohlenhydrate und Proteine, die Ihr Körper braucht. Aber das trinken von high-protein-Nahrungsergänzungsmittel können helfen, fügen Sie einige von diesen notwendigen Nährstoffe zurück in Ihre Ernährung. „Wir erzählen die Leute denken, Nahrung als Medizin,‘ Parker Davis sagt. „Wir planen die Zeit, um Medizin zu nehmen jeden Tag. Also müssen wir die Zeit planen, um gesunde Lebensmittel zu Essen jeden Tag, auch.‘

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.