Wissenschaftler finden genetische Mutationen, die Fahrt Antibiotika-Resistenz

Wissenschaftler vom Breiten Institut von MIT und Harvard in Cambridge, Massachusetts, USA, haben festgestellt, Roman Mutationen in Bakterien, fördern die Entwicklung von high-level-Antibiotika-Resistenz.

Die Ergebnisse, veröffentlicht in eLife, unser Verständnis von, wie Antibiotika-Resistenz entwickelt, die das team sagt, ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Wirksamkeit der bestehenden und zukünftigen Medikamente.

Der Anstieg von Antibiotika-resistenter Bakterien ist eine Herausforderung, Kliniker, mit einigen Infektionen, die bereits resistent gegen fast alle verfügbaren Drogen. 2013 Bericht von den Centers for Disease Control and Prevention schätzt, dass solche Infektionen töten mindestens 23.000 Menschen jedes Jahr allein in den Vereinigten Staaten*.

Deborah Hung, senior-Autor der aktuellen Studie und Core-Instituts-Mitglied und Co-Direktor der Infektionskrankheiten und Mikrobiom-Programm am Broad Institute, sagt: „Einige Arten von Bakterien, einschließlich Mykobakterien, entwickeln Resistenzen als Folge von Mutationen in Ihren Genen. Wir wollten gewinnen Sie neue Einblicke in die molekularen Prozesse fördern die Widerstandskraft, die in diesen Arten durch die Betrachtung der Beziehungen zwischen der Konzentration der Antibiotika, Ihre vernichtenden Auswirkungen auf die Bakterien und die Entstehung von Medikamenten-resistenten Mutanten.“

Um dies zu tun, Aufgehängt und Ihr team wuchs Hunderte von Kulturen der Spezies Mycobacterium smegmatis (M. smegmatis), ein cousin von dem Bakterium verursacht Tuberkulose. Sie setzten die Bakterien zu geringe Antibiotika-Konzentrationen, wo die Drogen “ microbe-killing Effekte waren relativ langsam. Dies erlaubte es dem team überwachen Sie das töten von sensiblen Bakterien, während isolieren einzelner Brunnen, wo Mutanten entwickelt.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.