Zecken, die Lyme-Borreliose übertragen, berichtet in fast der Hälfte aller US-counties

Lyme-Borreliose wird übertragen durch die blacklegged Zecke (Ixodes scapularis) und der westlichen blacklegged Zecke (Ixodes pacificus), und die Reichweite dieser Zecken verbreitet, entsprechend der Forschung veröffentlicht im Journal of Medical Entomology.

Blacklegged Tick
Dies ist ein blacklegged Zecke (Ixodes scapularis), einer der wichtigsten überträger von Lyme-Borreliose.
Credit: Gary Alpert, Harvard University, Bugwood.org.

Einige Symptome der Lyme-Borreliose sind Fieber, Kopfschmerzen, und Müdigkeit, die alle gehalten werden können, die für die gemeinsame Grippe, so das medizinische Personal muss wissen, wo diese Zecken gefunden werden, um eine richtige Diagnose zu stellen. Leider ist die Auswahl der blacklegged Zecken hatte, nicht neu bewertet worden, in fast zwei Jahrzehnten, bis jetzt.

Dr. Rebecca Eisen, ein Forschungs-Biologe an der US-amerikanischen Centers for Disease Control festgestellt, dass die Letzte umfassende Erhebung der blacklegged tick-Vertrieb wurde 1998 veröffentlicht. Um dem entgegenzuwirken, haben Sie und Ihre Kollegen durchgeführt, eine neue Umfrage zu schaffen, die die aktuelle geographische Verteilung.

Das team surveillance-Methoden ähnlich denen verwendet im Jahr 1998, so dass Sie in der Lage sein, genau zu beurteilen, inwieweit die Verteilung dieser Zecken hatte sich verändert. Mithilfe der gesammelten Daten, die Sie herausgefunden, welche Landkreisen hatten etablierte Populationen, welche einen oder mehrere Berichte eines blacklegged Zecken, und die, die keine hatten.

Sie fanden, dass die blacklegged Zecke ist berichtet worden, in mehr als 45% von US-counties, im Vergleich zu 30% der Landkreise in 1998. Noch alarmierender, die blacklegged Zecke wird nun als begründet in der doppelten Anzahl der Landkreise in 1998.

Die meisten die geographische Ausdehnung der blacklegged Zecke zu sein scheint in der nördlichen USA, während die Bevölkerung in den südlichen Staaten relativ stabil geblieben. Der Bereich der westlichen blacklegged Zecke nur erhöhte sich von 3,4% auf 3,6% der Landkreise.

„Diese Studie zeigt, dass die Verteilung der Lyme-Borreliose-Vektoren hat sich wesentlich verändert in den letzten fast zwei Jahrzehnten und highlights Bereiche, in denen Gefahr für die menschliche Exposition gegenüber Zecken hat sich verändert während dieser Zeit,“ Dr. Eisen sagte. „Der beobachtete Bereich expansion der Zecken unterstreicht die Notwendigkeit für die Fortsetzung und Verbesserung der Vektor überwachung Bemühungen, vor allem entlang der führenden Kanten der Palette expansion.“

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Urheberrecht © 2019 gilbert-schmidt.de. Alle Rechte vorbehalten.
Eine Weiterverwendung und Reproduktion über den persönlichen Gebrauch hinaus ist nicht gestattet.